Erfah­re­ne­res SSV-Team im Wim­pern­schlag­fi­na­le vorn

27. November 2017
von Redaktion

Vol­ley­ball-Spiel­tag  RC Sor­pe­see 25./26.11.2017

2. Mann­schaft – Ver­bands­li­ga 3 Frauen
Sun­dern-Lang­scheid. Erfah­re­ne­res SSV-Team im Wim­pern­schlag­fi­na­le vorn

Ralf Lite­ra

RCS – Reser­ve unter­liegt nach star­ker Auf­hol­jagd knapp im Tiebreak
RCS II: SSV Mesche­de 2:3 (-22, 20, 21, 16, ‑12)
In einem span­nen­den Spiel konn­ten die „ Young Ladies“ vom Sor­pe­see in den ers­ten bei­den Durch­gän­gen nicht über­zeu­gen. Vie­le unkon­zen­trier­te und hek­ti­sche Aktio­nen brach­ten zu viel Unsicherheit.
Eine rou­ti­nier­te und cle­ve­re Spiel­wei­se der Mesche­der Damen zeig­te dage­gen auf Dau­er ihre Wir­kung und so gin­gen bei­de Durch­gän­ge zu Recht auf die Haben­sei­te des Gegners.
Die fol­gen­den Sät­ze konn­te vom RCS aggres­si­ver, vor allem spiel­in­tel­li­gen­ter gestal­tet wer­den und das Spiel schien sich zu Guns­ten einer, von vie­len Fans stark unter­stütz­ten Heim­mann­schaft zu drehen.
Bedau­er­li­cher­wei­se ver­ließ die jun­gen Damen vom Sor­pe­see im fina­len Count­down die Spiel­si­cher­heit und der erfah­re­ne Geg­ner aus Mesche­de konn­te dies knapp ausnutzen.
Es waren für den RCS aktiv: Ali­na Hustadt, Ade­li­na Asol­li Bon­nie Bas­tert, Lau­ra Kem­per, Melis­sa Kös­ling, Sil­ke Metz­ler, Vik­to­ria Vorn­weg, Judith Noll, Leo­nie Bau­meis­ter, Wieb­ke Stock­mann, Marie Grütz­bach, Lea Fischer, Phy­sio Anna Hans­knecht, Han­na Flei­scher (im Live­stream), Linus Tepe (GK), treue Eltern und fan­tas­ti­sche Fans

Kreis­li­ga HSK:
SSV Mesche­de IV – RCS Jun­gen 0:2 (22:25/21:25)
SuS Reis­te – RCS Jun­gen 0:2 (13:25/13:25)

Im ers­ten Match lie­fer­ten sich die Jungs des RCS gegen SSV Mesche­de IV ein äußerst offe­nes Spiel, bei dem die Mesche­der Talen­te bis zum 20. Punkt jeweils klar führ­ten. Aber das Sor­pe­see­team um Kapi­tän Jus­tin Schluh behielt die Ner­ven und durch gute Auf­schlag­se­ri­en am Ende doch die Oberhand.
SuS Reis­te konn­te dage­gen mit einem bes­se­ren Spiel­auf­bau und zahl­rei­chen guten Angrif­fen und Anga­ben klar bezwun­gen wer­den. Jona Kem­per konn­te sei­ne Angriffs­fä­hig­kei­ten oft zei­gen, so dass der SuS Reis­te kei­ne Abwehr­chan­cen besaß. Tor­ben Schrei­ber und Johan­nes Flei­scher glänz­ten durch lan­ge Angabenserien.
Der RCS bleibt damit unge­schla­ge­ner Tabellenführer.

Es spiel­ten: Jens Bart­hel, Johan­nes Flei­scher, Jona Kem­per, Jus­tin Schluh, Tor­ben Schrei­ber, Maxi Stei­ner, Luan Xhigoli