Elke S. aus Bri­lon wird wei­ter­hin gesucht

3. August 2015
von Redaktion
Elke S. aus Brilon

Elke S. aus Brilon

Bri­lon / HSK  Elke S. aus Bri­lon bleibt wei­ter ver­schwun­den. Die 62-jäh­ri­ge Elke S. aus Bri­lon wird seit dem 28.

Juli ver­misst (wir berich­te­ten). Ihre Spur ver­liert sich am Bahn­hof in Bri­lon Stadt. Dort wird sie ver­mut­lich zwi­schen 15:00 und 15:30 Uhr gewe­sen sein. Aus der Bevöl­ke­rung sind bis­lang kei­ne Hin­wei­se ein­ge­gan­gen, die zu der Frau führ­ten. Wie die Ermitt­lun­gen nun erga­ben, ist es nicht aus­zu­schlie­ßen, dass sie von Bri­lon mit dem Zug nach Bri­lon-Wald gefah­ren und dort dann umge­stie­gen ist. Für den Bahn­hof Bri­lon-Wald kom­men somit zwei Züge in Betracht, in die die Frau hät­te stei­gen kön­nen. Hier­bei han­delt es sich um

 

a)den Regio­nal- Express Abfahrt von Gleis 5 um 16 .38 Uhr in Rich­tung Kas­sel oder b)den Regio­nal-Express Abfahrt von Gleis 3 um

16.23 Uhr in Rich­tung Hagen.

 

Die Poli­zei möch­te noch ein­mal die Bevöl­ke­rung um Mit­hil­fe bitten.

Wer hat Elke S., eine 1,86 Meter gro­ße Frau am Diens­tag den 28. Juli zwi­schen 15:00 und 15:30 Uhr am Bahn­hof in Bri­lon oder in der Nähe gese­hen oder gut eine Stun­de spä­ter am Bahn­hof in Bri­lon-Wald? Hat jemand die Frau danach noch irgend­wo gese­hen? Hin­wei­se hier­zu nimmt die Poli­zei Bri­lon unter 02961–90200 oder jede ande­re Poli­zei­dienst­stel­le entgegen.