Ein­rich­tung einer neu­en Boul­der­wand im Mega­S­port­s­Cen­ter Sun­dern-Hagen

23. November 2016
von Redaktion

boulderwandSun­dern-Hagen. „Ein moder­ner Sport­ver­ein muss auf die Sport­trends in der Gesell­schaft ach­ten und die­sen Rech­nung tra­gen, um auch in Zukunft die Men­schen im Ort für Sport und Bewe­gung begeis­tern zu kön­nen“ sagt Bene­dikt Huxol, 3. Vor­sit­zen­der des SC Hagen-Wil­de­wie­se e.V. Aus die­sem Grun­de hat der Ski­club beschlos­sen eine Boul­der­wand, eine nied­ri­ge Klet­ter­wand an der Klet­tern ohne Siche­rung mög­lich ist, im Mega­S­port­s­Cen­ter zu instal­lie­ren. Klet­tern bzw. Boul­dern ist der­zeit eine der ange­sag­ten Trend­sport­ar­ten bei Jugend­li­chen und jun­gen Erwach­se­nen. Hier­bei kommt es neben Kraft auch auf Griff­tech­ni­ken und das Ein­schät­zungs­ver­mö­gen des eige­nen Kör­pers an um die ver­schie­de­nen Rou­ten zu meis­tern.

Mit Hil­fe der Crowd­fun­ding-Platt­form „Vie­le-schaf­fen-mehr“ der Volks­bank Sauer­land wur­den die not­wen­di­gen finan­zi­el­len Mit­tel für die­se neu­ar­ti­ge Sport­art im SC Hagen-Wil­de­wie­se gesam­melt. Ins­ge­samt kamen 1.935 € an Spen­den zusam­men, die die Volks­bank um wei­te­re 400 € auf­ge­stockt hat. Somit konn­te das Pro­jekt dank der vie­len Unter­stüt­zer rea­li­siert wer­den.

Die Wand ist im Mega­S­port­s­Cen­ter dank vie­ler ehren­amt­li­cher Hel­fer instal­liert wor­den und kann nun genutzt wer­den. Der Ski­club wird in Zukunft neue Rou­ten und tech­ni­sche Her­aus­for­de­run­gen anbrin­gen, um die Boul­der­wand abwechs­lungs­reich zu gestal­ten. Der bis­he­ri­ge Anklang der Sport­ler ist durch­weg posi­tiv und die Wand bie­tet eine wei­te­re Ergän­zung zu den bestehen­den Sport­ar­ten im Ver­ein.