Ein­bruch in leer­ste­hen­de Fir­ma in Sundern

8. September 2013
von Redaktion

Ein­bruch in leer­ste­hen­de Fir­ma in Sundern

Sun­dern (Hoch­sauer­land) Unbe­kann­te Täter dran­gen in der Zeit vom 27. August bis 7. Sep­tem­ber in ein seit Jah­ren leer­ste­hen­des Indus­trie­ob­jekt ein. Die leer­ste­hen­de Fir­ma wur­de in der Ver­gan­gen­heit bereits von Metall­die­ben heim­ge­sucht. Im aktu­el­len Fall wur­den Kabel­strän­ge unter­halb des Hal­len­dachs durch­ge­schnit­ten. Es dürf­te sich um Vor­be­rei­tungs­hand­lun­gen für spä­te­re Dieb­stäh­le han­deln. Der ver­ur­sach­te Scha­den ist jedoch bereits erheb­lich und wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. (st)