„Die Hem­pels räu­men auf“

5. Oktober 2016
von Redaktion

Bil­der­buch-Kino im Okto­ber

dscf0127_kleinSun­dern. Bil­der­buch-Kinos sind span­nen­de Vor­le­se-Aben­teu­er für die jüngs­ten Fans der Stadt­bi­blio­thek Sun­dern: Am Don­ners­tag, 13. Okto­ber, 15 Uhr zeigt die Biblio­thek in der Sett­me­cke­stra­ße 3 das Stück „Die Hem­pels räu­men auf“ von Bri­git­te Lucia­ni und Vanes­sa Hié. Geeig­net schon für Kin­der ab 4 Jah­ren – aber auch ein tol­ler Such­spaß für die gan­ze Fami­lie.

 

Der Ein­tritt ist frei!

 

Nicht umsonst heißt es „Hier sieht es aus wie bei Hem­pels unter dem Sofa”, denn bei Fami­lie Hem­pel herrscht tat­säch­lich immer das kun­ter­bun­te Cha­os. Nor­ma­ler­wei­se stört das auch nie­man­den groß­ar­tig. Aber heu­te wol­len die Hem­pels gemein­sam einen Kuchen backen – und kön­nen den Schnee­be­sen nicht fin­den! Mut­ter Hem­pel über­legt, ob man viel­leicht ein­mal auf­räu­men soll­te. Also macht sich die gan­ze Fami­lie eif­rig ans Werk.

 

Was dabei alles zum Vor­schein kommt! In der Küche fin­den sie ein Kopf­kis­sen, im Schlaf­zim­mer eine Zahn­bürs­te und im Bade­zim­mer einen Rechen. So stel­len sie, ein Zim­mer nach dem ande­ren, die gan­ze Woh­nung auf den Kopf. Nur der Schnee­be­sen bleibt erst ein­mal ver­schwun­den. Ob es mit dem Kuchen doch noch klappt?

 

Autorin Bri­git­te Lucia­ni und Illus­tra­to­rin Vanes­sa Hié haben mit ihrem far­ben­fro­hen Bil­der­buch eine amü­san­te Geschich­te über die Unord­nung als Lebens­form geschrie­ben. Die Hem­pels schei­nen das Cha­os wirk­lich zu genie­ßen, und das über­trägt sich beim Betrach­ten der Bil­der auch auf die klei­nen und gro­ßen Leser. Außer­dem gibt es auf den Bil­dern, jede Men­ge wit­zi­ge Details zu ent­de­cken: Wo steckt die Kat­ze? Was ver­birgt sich unter dem Bett? Was ist im Gar­ten los? So wird das Auf­räu­men – ganz ohne mora­li­schen Zei­ge­fin­ger – zum lus­ti­gen Spiel und span­nen­den Aben­teu­er. Wer weiß schon, was wirk­lich bei Hem­pels unter dem Sofa steckt?