CDU Sun­dern: Boo­ke im Amt als Orts­vor­sit­zen­der bestä­tigt

6. Juni 2013
von Redaktion

IMG_5923Die Mit­glie­der­ver­samm­lung des CDU-Orts­ver­ban­des Sun­dern hat den Vor­sit­zen­den Sebas­ti­an Boo­ke in sei­nem Amt bestä­tigt. Sebas­ti­an Boo­ke: „Das ist ein gro­ßer Ver­trau­ens­be­weis. Wir sind jetzt gut auf­ge­stellt für die bevor­ste­hen­den Wah­len“. Auch die rest­li­chen Mit­glie­der des Vor­stan­des wur­den mit ein­deu­ti­gen Ergeb­nis­sen gewählt. Hier­zu zäh­len unteran­de­rem Ulla Kai­ser und Paul Thü­s­ing als Stell­ver­tre­ter. Des Wei­te­ren konn­te durch Caro­lin Ram­roth als Pres­se­spre­che­rin eine Ver­jün­gung des Vor­stan­des erreicht wer­den. Die genera­ti­ons­über­grei­fen­de Beset­zung des Vor­stan­des lob­te der wie­der­ge­wähl­te Vor­sit­zen­de: „Es ist schön zu sehen, dass der CDU-Orts­ver­band die Inter­es­sen von jung und alt ver­eint und so gemein­sam die Struk­tu­ren Sun­derns gestal­tet.“ Gast­red­ner im Sun­der­land-Hotel war der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te und CDU-Kreis­vor­sit­zen­de Patrick Sen­s­burg. Er gab einen Über­blick über aktu­el­le bun­des­po­li­ti­sche The­men und deren Aus­wir­kun­gen auf den Hoch­sauer­land­kreis und des­sen Kom­mu­nen. „Die Stim­mung für die CDU ist gut. Und der CDU-Orts­ver­band Sun­dern leis­tet der­zeit eine her­vor­ra­gen­de kom­mu­nal­po­li­ti­sche Arbeit“, lob­te auch CDU-Stadt­ver­bands­vor­sit­zen­der Ste­fan Lan­ge. Für die kom­men­den Mona­te sind zahl­rei­che Aktio­nen des Orts­ver­ban­des geplant. Unter ande­rem eine Fort­set­zung des gut ange­lau­fe­nen poli­ti­schen Stamm­ti­sches (PIT) und das all­jähr­li­che Kar­tof­fel­bra­ten im Herbst.