CDU Süd­west­fa­len schlägt Peter Lie­se wie­der für Euro­pa­par­la­ment vor

13. Januar 2018
von Redaktion

Freudenberg/​Südwestfalen. Der CDU-Bezirks­vor­stand hat wäh­rend sei­ner jähr­li­chen Klau­sur­ta­gung in Freu­den­berg den amtie­ren­den Euro­pa­ab­ge­ord­ne­ten Dr. Peter Lie­se ein­stim­mig für die Wahl für das Euro­pa­par­la­ment im Jahr 2019 vor­ge­schla­gen. „Peter Lie­se ver­tritt Süd­west­fa­len seit 1994 her­vor­ra­gend und ist Stim­me unse­rer Regi­on in Brüs­sel und Euro­pa”, so der Bezirks­vor­sit­zen­de Klaus Kaiser.

Bild von links nach rechts: Marco Voge MdL, Bernadette Böger, Thorsten Schick MdL, Dr. Peter Liese MdEP, Kerstin Brauer, Klaus Kaiser MdL und Jörg Blöming. (Foto: Helena Brüggemann)

Bild von links nach rechts: Mar­co Voge MdL, Ber­na­det­te Böger, Thors­ten Schick MdL, Dr. Peter Lie­se MdEP, Kers­tin Brau­er, Klaus Kai­ser MdL und Jörg Blö­ming. (Foto: Hele­na Brüggemann)

Lie­se schlug einen gro­ßen Bogen zu den der­zei­ti­gen The­men in Euro­pa und mach­te deut­lich, dass Euro­pa eine gro­ße Frie­dens­ge­mein­schaft sei. Gleich­zei­tig ging er auch kon­kret auf Pro­jekt in Süd­west­fa­len ein, für die er sich ein­ge­setzt hat. Beson­ders freu­te er sich über die Unter­stüt­zung von Euro­pa für die Regio­na­le 2013 in Süd­west­fa­len mit 30 Mil­lio­nen. Auch für die anste­hen­de Regio­na­le im Jahr 2025 wird er sich ein­set­zen. „Auch zukünf­tig möch­te ich für die Men­schen vor Ort aktiv sein und unse­re Inter­es­sen ver­tre­ten”, so Lie­se abschließend.

Am 22. Juni wird ein CDU Bezirks­par­tei­tag zusam­men kom­men und offi­zi­ell über den Vor­schlag abstimmen.

Über eine Ver­öf­fent­li­chung wür­de ich mich sehr freu­en. Bei Rück­fra­gen ste­he ich Ihnen ger­ne unter 0175–1717666 zur Verfügung.