Café Inter­na­tio­nal in Hach­en wie­der geöff­net

5. Juli 2016
von Redaktion

klSun­dern-Hach­en: Am Sams­tag, 9. Juli ist das Café Inter­na­tio­nal Hach­en, ein Ort der Begeg­nung und des Aus­tau­sches zwi­schen ver­schie­de­nen Natio­na­li­tä­ten und Kul­tu­ren, wie­der geöff­net.
Im Café Inter­na­tio­nal tref­fen sich Men­schen jeden Alters, egal, ob sie schon vie­le Jah­re in Hach­en woh­nen oder erst vor kur­zem zu uns gezo­gen sind. Men­schen mit und ohne Zuwan­de­rungs­ge­schich­te.
In der Zeit von 14.30 Uhr bis 17 Uhr ist das Café im Pfarr­heim „Bern­hard-Frick-Haus“ geöff­net.
Für inter­na­tio­na­le Spei­sen und Geträn­ke ist gesorgt.
Dar­über hin­aus, so die ehren­amt­li­chen Hel­fe­rin­nen und Hel­fer des Bür­ger­netz­werks Flücht­lings­hil­fe Hach­en, kön­nen sicher auch inter­es­san­te Geschich­ten und Infor­ma­tio­nen über Hach­en, Sun­dern, Deutsch­land und der Welt aus­ge­tauscht wer­den. Haupt­ziel ist es natür­lich einen schö­nen Nach­mit­tag mit­ein­an­der zu ver­brin­gen.