Bus über­se­hen; Ver­kehrs­un­fall mit Sach­scha­den war die Folge

8. März 2013
von Redaktion

Win­ter­berg (Hoch­sauer­land)  Am Don­ners­tag­nach­mit­tag, gegen 15:00 Uhr, kam es zu einem Ver­kehrs­un­fall in Win­ter­berg. An der Kreu­zung „Am alten Garten/​Untere Pfor­te”, woll­te ein 57-jäh­ri­ger Mann aus Züschen mit sei­nem blau­en Kia nach links auf die Stra­ße „Am alten Garten”

abbie­gen. Dabei über­sah er den von links kom­men­den Bus des Regio­nal­ver­kehrs, der auf der vor­fahrt­be­rech­tig­ten Stra­ße in Rich­tung Bahn­hof­stra­ße unter­wegs war. Bei­de Fahr­zeu­ge kol­li­dier­ten mit­ein­an­der. Die Scha­dens­sum­me beläuft sich auf rund 8.500 Euro.

Ver­letzt wur­de bei die­sem Unfall niemand.