Fas­sa­de eines Lager­bun­kers in Hop­pe­cke brennt

17. August 2019
von Redaktion

Geriet am Sams­tag­mor­gen in Brand: die­se Fas­sa­de eines Lager­bun­kers in Hop­pe­cke (Foto: Feu­er­wehr Bri­lon)

Bri­lon. Am Sams­tag­mor­gen um 7.30 Uhr ist die Feu­er­wehr Bri­lon zu einem Brand­ein­satz nach Hop­pe­cke alar­miert wor­den. In einem Indus­trie­be­trieb ist die Fas­sa­de eines Lager­bun­kers in Brand gera­ten.

Auf­wen­di­ge Lösch­maß­nah­men

Die Lösch­maß­nah­men dau­ern zur Zeit an und sind sehr auf­wen­dig, da die Fas­sa­de des Bun­kers geöff­net wer­den muss. Im Ein­satz befin­den sich ca. 70 Ein­satz­kräf­te der Lösch­grup­pen Hop­pe­cke und Mes­sing­hau­sen sowie des Lösch­zug Bri­lon.

Der Ret­tungs­dienst ist zur Eigen­si­che­rung der Feu­er­wehr­kräf­te vor Ort. Ver­letz­te gab es nicht. Über Ursa­che und Höhe des Scha­dens lie­gen der Feu­er­wehr kei­ne Anga­ben vor.

Die L870 im Bereich Hop­pe­cke ist zur Zeit voll gesperrt.