Blitz­ein­schlag in Elek­tro­in­stal­la­ti­on – Feu­er­wehr kann Dach­stuhl­brand verhindern

29. Juni 2021
von Redaktion

Foto: Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Brilon

Die Feu­er­wehr Bri­lon hat am Mon­tag­abend durch schnel­les Ein­grei­fen einen Dach­stuhl­brand ver­hin­dert. Ver­mut­lich nach einem Blitz­ein­schlag war gegen 18.40 Uhr die Elek­tro­in­stal­la­ti­on im Dach­bo­den eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­e­ses an der Möhne­st­ra­ße in Brand gera­ten. Der Ent­ste­hungs­brand wur­de mit der Wär­me­bild­ka­me­ra loka­li­siert und konn­te schnell abge­löscht wer­den. Der gesam­te Gebäu­de­kom­plex wur­de nach­fol­gend kontrolliert.
20 Ein­satz­kräf­te waren rund eine Stun­de im Ein­satz. Die Möhne­st­ra­ße war wäh­rend der Lösch­ar­bei­ten voll gesperrt. Per­so­nen kamen nicht zu Scha­den. Zur Höhe des Sach­scha­dens lie­gen der Feu­er­wehr kei­ne Anga­ben vor.
(Quel­le: Feu­er­wehr Brilon)