Brand­ein­satz auf der Möhne­st­ra­ße

9. Mai 2016
von Redaktion

pmBri­lon. Die Feu­er­wehr Bri­lon wur­de zu einem Brand­ein­satz auf der Möhne­st­ra­ße alar­miert. Ein Ver­kaufs­wa­gen für Geträn­ke war aus unge­klär­ter Ursa­che in Brand gera­ten. Der Fah­rer bemerk­te den Rauch früh genug, um den Anhän­ger noch abhän­gen zu kön­nen. Auf­grund der unkla­ren Ein­satz­stel­le wur­den die an der Möhne­st­ra­ße anlie­gen­den Lösch­grup­pen aus Alme, Schar­fen­berg und Wülf­te sowie der Lösch­zug Bri­lon mit Son­der­fahr­zeu­gen alar­miert. Bei dem im Voll­brand ste­hen­den Ver­kaufs­an­hän­ger konn­te jedoch kein Total­scha­den mehr ver­hin­dert wer­den. Die Lösch­ar­bei­ten für die 24 Ein­satz­kräf­te dau­er­ten etwa eine Stun­de. Zu die­ser Zeit war die B 516 voll gesperrt. Zur Scha­den­ur­sa­che und Scha­den­hö­he lie­gen der Feu­er­wehr kei­ne Anga­ben vor.