Bob­bahn­füh­run­gen stei­gern Vor­freu­de und Span­nung vor der WM 2015

27. März 2014
von Redaktion

Berühm­te Win­ter­ber­ger Eis­rin­ne aus neu­en Per­spek­ti­ven entdecken

Win­ter­berg. (Hoch­sauer­land) Ein sport­li­ches Groß­ereig­nis wirft sei­ne Schat­ten vor­aus: Im kom­men­den Jahr ist die Bob­bahn Win­ter­berg Hoch­sauer­land Aus­tra­gungs­ort der FIBT Bob & Ske­le­ton Welt­meis­ter­schaft. Appe­tit auf die Wett­kämp­fe machen Füh­run­gen durch den Eis­ka­nal. Die Tou­ren star­ten ab April. Danach wer­den die Besu­cher die WM 2015 sicher mit ganz ande­ren Augen verfolgen.

Ange­sichts der 1609 Meter lan­gen Eis­röh­re mit ihren 15 Steil­kur­ven bekom­men Besu­cher eine gute Vor­stel­lung davon, wel­che Her­aus­for­de­rung im nächs­ten Win­ter auf die Spit­zen­sport­ler war­tet. Sie ler­nen den Schau­platz des inter­na­tio­na­len Win­ter­sport-High­lights vom 23. Febru­ar bis 8. März 2015 aus nächs­ter Nähe kennen.

Dass alle Ren­nen rei­bungs­los ver­lau­fen, stellt eine hoch­mo­der­ne Tech­nik sicher. Die Bahn-Exper­ten erklä­ren zum Bei­spiel die Funk­ti­on des  rie­si­gen Kühl­sys­tems der welt­be­rühm­ten Kunst­eis­bahn. Bei jedem Schritt atmen die Besu­cher Win­ter­sport­ge­schich­te: Zahl­lo­se Olym­pia­sie­ger, Welt- und Euro­pa­meis­ter haben dort schon ihre Sie­ge gefei­ert, beju­belt von tau­sen­den Zuschau­ern. Davon wis­sen die Gui­des zu erzäh­len und unter­hal­ten die Besu­cher mit Fak­ten und Anek­do­ten um Bahn­re­kor­de und Medaillen.

Füh­run­gen durch die Bob­bahn fin­den vom 12. April bis 1. Novem­ber diens­tags und mitt­wochs jeweils mit Ses­sel­bahn­berg­fahrt, mitt­wochs und sams­tags mit Besuch der Pan­ora­ma Erleb­nis Brü­cke statt. Kos­ten: Je nach Umfang zwi­schen 8 und 10,50 Euro. Dau­er: zwei bis drei Stun­den. Inha­ber der Win­ter­berg­Card plus neh­men nach tele­fo­ni­scher Vor­anmel­dung, bis frei­tags 14.00 Uhr gra­tis teil.

Tref­fen ist jeweils um 14 Uhr am Kiosk der Som­mer­ro­del­bahn auf dem Erleb­nis­berg Kap­pe in Win­ter­berg. Auch indi­vi­du­el­le Füh­run­gen sind nach Vor­anmel­dung mög­lich. Kon­takt: 02981–9296433 oder info@​erlebnisbergkappe.​de