Bike-Aben­teu­rer Harald Phil­ipp zu Besuch bei SKS Ger­ma­ny

10. März 2016
von Redaktion

Alle Kar­ten aus­ver­kauft
FLOW_Print4_ManfredStrombergSun­dern. Der Moun­tain­bi­ker Harald Phil­ipp betreibt seit über 20 Jah­ren mit Lei­den­schaft sei­nen Sport. Er hat es sich zur Auf­ga­be gemacht das beson­de­re Erleb­nis beim Biken, das er „Flow“ nennt, ein­zu­fan­gen und sei­nen Zuhö­rern und Lesern zu zei­gen, war­um Moun­tain­bi­ken glück­lich machen kann. Mit sei­ner Vor­trags­rei­he „Flow – Lei­den­schaft Moun­tain­bike“ kommt er nun auch nach Sun­dern zum Fahr­rad­zu­be­hör­pro­du­zen­ten SKS Ger­ma­ny und erzählt dort von sei­nen Erleb­nis­sen. Die Kar­ten für die Ver­an­stal­tung am Frei­tag, 11. März 2016, um 19.30 Uhr waren in ver­schie­de­nen Rad­sport­lä­den sowie bei SKS Ger­ma­ny in Sun­dern selbst erhält­lich und bin­nen kür­zes­ter Zeit aus­ver­kauft.
 
Bike­fil­me und Erleb­nis­be­rich­te in der Oran­ge­world
Der Mul­ti­me­dia-Vor­trag besteht aus zehn eigens pro­du­zier­ten Bike­fil­men, die Harald Phil­ipp mit span­nen­den Erleb­nis­ge­schich­ten und wit­zi­gen Anek­do­ten prä­sen­tiert. Er führt das Publi­kum dabei zu den außer­ge­wöhn­lichs­ten Land­schaf­ten Euro­pas und zeigt Moun­tain­bi­king aus neu­en Per­spek­ti­ven. Die Ver­an­stal­tung fin­det in der Oran­ge­world der Fir­ma SKS Ger­ma­ny statt. Hier­bei han­delt es sich um das Kom­mu­ni­ka­ti­ons­zen­trum des Unter­neh­mens. So erhal­ten alle Besu­cher nicht nur einen Ein­blick in die Geschich­ten von Harald Phil­ipp, son­dern kön­nen auch mehr über die Pro­duk­te und die Geschich­te von SKS Ger­ma­ny erfah­ren.