Betrun­ken mit dem Auto zur Poli­zei­wa­che

4. Juni 2013
von Redaktion

Win­ter­berg (Hoch­sauer­land)  Am Mon­tag gegen kurz vor 16:00 Uhr kam eine 58-jäh­ri­ge Frau aus Win­ter­berg zur dor­ti­gen Poli­zei­wa­che. Nach pri­va­ten Strei­tig­kei­ten woll­te sie mit der Poli­zei spre­chen. Den anwe­sen­den Poli­zis­ten viel sofort zu Beginn des Gesprächs auf, dass die Frau eine Alko­hol­fah­ne hat­te. Dies wäre grund­sätz­lich unpro­ble­ma­tisch, aller­dings war die Frau zuvor mit einem Auto zur Wache gekom­men und zwar als Fah­re­rin. Ein Alco-Test ergab einen Wert von über 1,5 Pro­mil­le. Eine Blut­pro­be wur­de ent­nom­men und ein Straf­ver­fah­ren wegen Trun­ken­heit im Stra­ßen­ver­kehr ein­ge­lei­tet.