Beschei­ni­gun­gen für Seu­chen­frei­heit kön­nen online bean­tragt werden

26. Juli 2013
von Redaktion

Beschei­ni­gun­gen für Seu­chen­frei­heit kön­nen online bean­tragt werden

Hoch­sauer­land­kreis. Der Hoch­sauer­land­kreis bie­tet Rin­der­hal­tern ab dem 1. August die Mög­lich­keit, soge­nann­te BHV1-Beschei­ni­gun­gen für eine Seu­chen­frei­heit online zu bean­tra­gen. Dazu muss sich der Land­wirt ein­ma­lig kos­ten­frei beim Ser­vice­por­tal des Krei­ses anmel­den. Dadurch erhält er einen Zugang zu dem im Por­tal hin­ter­leg­ten Antrags­for­mu­lar, in dem er am PC alle not­wen­di­gen Anga­ben ein­tra­gen und die­ses online dem Vete­ri­när­amt zustel­len kann. Die fer­ti­ge Beschei­ni­gung erhält er dann inner­halb weni­ger Stun­den per E‑Mail. Das Ser­vice­por­tal befin­det sich auf der Inter­net­sei­te des Hoch­sauer­land­krei­ses www​.hoch​sauer​land​kreis​.de. Dort ist es unter dem Menü­punkt „Bür­ger­ser­vice / Tier­hal­tung & Lebens­mit­tel“ auf der lin­ken Sei­te der Home­page zu fin­den. Die­se Port­al­l­ö­sung ist ein zusätz­li­ches Ange­bot, die bis­he­ri­ge Antrag­stel­lung per Fax ist wei­ter­hin möglich.