Beim Abbie­gen den Gegen­ver­kehr übersehen

2. Juli 2013
von Redaktion

Sun­dern  Sto­ckum,  Allen­dorf (Hoch­sauer­land)  Am Mon­tag gegen 10:40 Uhr war ein 51 Jah­re alter Auto­fah­rer aus Sun­dern auf der Land­stra­ße 686 zwi­schen Seid­feld und Allen­dorf unter­wegs. An der Kreu­zung L 686 / Espe­ran­to­weg woll­te er nach links in Rich­tung Sto­ckum abbie­gen. Dabei über­sah der Mann einen ent­ge­gen­kom­men­den Pkw, mit dem ein 25-jäh­ri­ger Fah­rer aus Plet­ten­berg  in Rich­tung Seid­feld fuhr. Es kam zum Zusam­men­prall bei­der Fahr­zeu­ge, wobei sich der jün­ge­re Mann leicht ver­letz­te. Der Ein­satz eines Ret­tungs­wa­gens war jedoch nicht nötig. Der Sach­scha­den liegt bei etwa 8.000,- Euro.