Bei Auf­fahr­un­fall in Sun­dern leicht verletzt

4. Mai 2014
von Redaktion

polizeismartSun­dern (Hoch­sauer­land)  Am Sams­tag Nach­mit­tag kam es in Sun­dern auf der Mesche­de Stra­ße zu einem Unfall, bei dem eine Per­son leicht ver­letzt wur­de. Die 20-jäh­ri­ge Fah­re­rin eines Pkw woll­te an der Ein­mün­dung mit der Umge­hungs­stra­ße von die­ser nach links in die Mesche­der Stra­ße abbie­gen. Dabei hat­te sie im Kreu­zungs­be­reich jedoch Gegenverkehr.

Sie hielt daher zunächst noch ein­mal an. Eine nach­fol­gen­de Fahr­zeug­füh­re­rin erkann­te die zu spät und prall­te mit ihrem Pkw auf das ste­hen­de Fahr­zeug auf. Dabei wur­de die 20-Jäh­ri­ge leicht ver­letzt. Es ent­stand Sach­scha­den in Höhe von ca. 3800,- Euro. (Mo)