Baum genau zwi­schen Fah­rer­haus und Auf­lie­ger auf einen LKW gefal­len

19. Januar 2018
von Redaktion

Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr der Stadt Bri­lon

Bri­lon. Auf der B 480 bei Alme stürz­te ein Baum genau zwi­schen Fah­rer­haus und Auf­lie­ger auf einen LKW. Ver­letzt wur­de nie­mand, die Stra­ße wur­de von der Feu­er­wehr geräumt. Wei­te­re Ein­satz­stel­len waren die B 251 in Rich­tung Wil­lin­gen im Bereich Sah­ne­kur­ve, die L 913 Schmel­terfeld, die Hop­pe­cker Stra­ße und die Ant­fel­der Stra­ße, wei­ter B 7, L 956 zwi­schen Mad­feld und B 480, die L 870 im Bereich Hop­pe­cke sowie in Mes­sing­hau­sen, Rösen­beck und Bont­kir­chen. Hier wur­den umge­stürz­te Bäu­me besei­tigt. In Thü­len und Bri­lon sicher­te die Feu­er­wehr Dach­pfan­nen und Kamin­ab­de­ckun­gen. An der Propstei­kir­che wur­de ein gro­ßer Ast über der Fahr­bahn mit der Dreh­lei­ter ent­fernt.

 

 

Auf­grund beson­de­rer Gefah­ren­la­gen konn­ten nicht alle Stra­ßen geräumt wer­den. Die B 7 bei Thü­len, die L 956 bei Mad­feld, die L

Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr der Stadt Bri­lon

870 zwi­schen Haus Gruß und Hop­pe­cke sowie die B 480 zwi­schen Alme und Bad Wün­nen­berg blie­ben bis Frei­tag gesperrt. Sie wer­den erst am Frei­tag im Lau­fe des Tages wie­der frei gege­ben.

 

Ins­ge­samt waren 115 Ein­satz­kräf­te der Lösch­grup­pen Alme, Alten­bü­ren, Bont­kir­chen, Hop­pe­cke, Mad­feld, Mes­sing­hau­sen, Rösen­beck, Thü­len und Schar­fen­berg sowie der Lösch­zug Bri­lon bis 18.30 Uhr im Ein­satz.