Aus­weich­ma­nö­ver in den Straßengraben

29. Juli 2015
von Redaktion

polizei4Sun­dern Endorf. Ver­mut­lich einem Fuchs aus­wei­chen woll­te am Diens­tag­mit­tag eine 36-jäh­ri­ge Frau aus Sun­dern. Sie war gegen 12:30 Uhr unter­wegs mit ihrem Auto auf der Land­stra­ße 519 von Mein­ken­bracht nach Endorf. Nach einer Links­kur­ve habe plötz­lich ein Tier die Stra­ße über­quert. Sie zog das Lenk­rad nach rechts und geriet dabei in den Stra­ßen­gra­ben. Dabei wur­de die Frau ver­letzt. Ein Ret­tungs­wa­gen war jedoch nicht erfor­der­lich und das Fahr­zeug blieb fahr­be­reit. Der Sach­scha­den beläuft sich auf eini­ge hun­dert Euro.