Auf die Sche­re, fer­tig, los

9. August 2016
von Redaktion

Wie­der Tref­fen zum Papier­spiel­zeug-Bas­teln in der Biblio­thek
DSCF0541kleinerSun­dern. Schnapp´ dir Sche­re und Kle­ber und bast­le ech­tes und fabu­lö­ses Papier­spiel­zeug! Die­se Auf­for­de­rung zum Mit­ma­chen ist an alle gerich­tet, die sich in den Schul­fe­ri­en die Zeit neh­men möch­ten und die Mög­lich­keit erhal­ten, in der Büche­rei ein­mal ganz außer­ge­wöhn­lich zu bas­teln.
Es gibt vie­le Tie­re, die sich aus Papier bas­teln las­sen: Fre­che Kat­zen, gefähr­li­che Haie, oder ech­te Sauer­län­der Kühe. Wie ein­fach das geht, kön­nen Kin­der und jun­ge Erwach­se­ne am Mitt­woch, 17. August, erfah­ren.  Dann ist um 15 Uhr in der Büche­rei wie­der ein gemein­sa­mes Tref­fen zum Papier­spiel­zeug-Bas­teln. Pas­send zum Som­mer ent­ste­hen unter Anlei­tung in ein­fa­chen Arbeits­schrit­ten nicht nur ver­schie­de­ne Tie­re, son­dern auch exo­ti­sche Früch­te und als Krö­nung sogar Scho­ko­la­den-Eis mit Streu­seln.
Für jede Figur gibt es vor­ge­stanz­te Bas­tel­bö­gen, zusätz­li­che Mate­ria­li­en und eine aus­führ­li­che Anlei­tung mit detail­lier­ten Abbil­dun­gen der ein­zel­nen Arbeits­schrit­te. So kön­nen auch unge­üb­te Hän­de die Model­le mit Erfolg zusam­men­bau­en. „Paper­toys“, der eng­li­sche Begriff für Papier­spiel­zeug, ist in Mode, weil es Bas­teln auf eine ande­re, neue und viel­leicht auch etwas fre­che­re Art ist. Die Mate­ria­li­en ste­hen zur Ver­fü­gung.
Kos­ten­bei­trag: 2 Euro.
Jetzt heißt es: Auf die Sche­re, fer­tig, los: Treff­punkt: Biblio­thek Sun­dern, 17. August, 15 Uhr.