Töd­li­cher Arbeits­un­fall im metall­ver­ar­bei­ten­den Betrieb

8. Juli 2020
von Redaktion
Arns­berg. Wie die Poli­zei des HSK mit­teil­te ver­starb ges­tern mor­gen eine 55-jäh­ri­ge Frau bei einem Arbeits­un­fall in einen metall­ver­ar­bei­ten­den Betrieb in der Süd­stra­ße.
Nach ers­ten Erkennt­nis­sen wur­de die Frau ges­tern gegen 9:40 Uhr unter einem Stahl­trä­ger ein­ge­klemmt. Hier­bei erlitt die Rüt­he­ne­rin töd­li­che Ver­let­zun­gen.
Die Kri­mi­nal­po­li­zei sowie der Arbeits­schutz haben die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men