UPDATE: Poli­zei bit­tet um Hil­fe: 60-jäh­ri­ge Arns­ber­ge­rin wird ver­misst

17. Juni 2019
von Redaktion

+++ UPDATE 18.06.2019, 09:00 Uhr: Die Ver­miss­te wur­de wohl­be­hal­ten auf­ge­fun­den. Zeu­gen mel­de­ten sich bei der Poli­zei, als die Frau in einer Tank­stel­le in Hüs­ten ein­kauf­te. +++

Arns­berg. Heu­te wur­de der Poli­zei eine 60-jäh­ri­ge Arns­ber­ge­rin als ver­misst gemel­det. Die Frau wur­de zuletzt am Sams­tag­nach­mit­tag (15.Juni) im Bereich Lin­den­hof gese­hen. Am Sonn­tag tele­fo­nier­te die Frau noch mit Bekann­ten. Hier äußer­te sie sui­zi­da­le Absich­ten. Die Poli­zei sucht den Bereich in Hüs­ten mit dem Poli­zei­hub­schrau­ber ab.

Poli­zei bit­tet um Hil­fe

Per­so­nen­be­schrei­bung: 1,62 Meter groß, schlan­ke Sta­tur, mit­tel­blon­de, hoch­ge­gel­te Haa­re. Ver­mut­lich beklei­det mit einem schwar­zen Top unter einem Sweat­shirt, beige San­da­len und anthra­zit­far­be­ne Hand­ta­sche.

Hin­wei­se zu der Frau bit­te an die Poli­zei­wa­che Arns­berg unter der 0 29 32 / 90 200 oder den Poli­zei­ruf 110.