Mar­cus Kreidt ist neu­er Stadt­kin­der­feu­er­wehr­wart in Arns­berg

6. September 2019
von Redaktion

v.l.: Stellv. Lei­ter der Feu­er­wehr Arns­berg Mar­tin Känz­ler, neu­er Stadt­kin­der­feu­er­wehr­wart Mar­cus Kreidt und sein Vor­gän­ger Sebas­ti­an Kortz sowie stell­ver­tre­te­ten­der Stadt­kin­der­feu­er­wehr­wart Sebas­ti­an Nig­ge­mann. (Foto: Wolf­gang Becker)

Arns­berg. Wach­wech­sel an der Spit­ze der Kin­der­feu­er­wehr der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr der Stadt Arns­berg: Ober­feu­er­wehr­mann Mar­cus Kreidt wur­de jetzt auf der Dienst­be­spre­chung der Aus­bil­der für eine Amts­zeit von sechs Jah­ren zum neu­en Stadt­kin­der­feu­er­wehr­wart ernannt. Er löst damit Sebas­ti­an Kortz ab, der aus beruf­li­chen Grün­den nicht mehr für die­se Posi­ti­on zur Ver­fü­gung stand.

Kin­der­feu­er­wehr auf­ge­baut

Der stell­ver­tre­ten­de Lei­ter der Feu­er­wehr, Mar­tin Känz­ler, dank­te Sebas­ti­an Kortz, der ent­schei­dend an Auf­bau und Wei­ter­ent­wick­lung der Kin­der­feu­er­wehr mit­ge­wirkt hat­te. „Du hast die Strip­pen in die Hand genom­men, so dass die Kin­der­feu­er­wehr heu­te mit 189 Kin­dern bes­tens auf­ge­stellt ist“, so Känz­ler. Nach­fol­ger Mar­cus Kreidt ist Ein­satz­kraft beim Lösch­zug Arns­berg, der 31-jäh­ri­ge Geschäfts­stel­len­lei­ter beim Staat­li­chen Rech­nungs­prü­fungs­amt ist bei der Feu­er­wehr im Bereich Brand­schutz­er­zie­hung aktiv.

Stadt­brand­in­spek­tor Mar­tin Känz­ler wünsch­te dem neu­en Stadt­kin­der­feu­er­wehr­art Mar­cus Kreidt einen guten Start für die­se wich­ti­ge und zukunfts­wei­sen­de Auf­ga­be.