Kir­mes­hahn wird ent­hüllt – Hüs­te­ner Kir­mes in die­sem Jahr für Besu­cher teils güns­ti­ger

11. August 2019
von Redaktion

Noch ist er ver­hüllt, aber am Sams­tag wird der Kir­mes­hahn der Öffent­lich­keit prä­sen­tiert. Dann dau­ert es nicht mehr lan­ge bis zum Start des Tra­di­ti­ons­fes­tes in Hüs­ten (Foto: Kir­mes­ge­sell­schaft)

Hüs­ten. In knapp vier Wochen ist es soweit: Dann steht Hüs­ten wie­der ganz im Glanz der über 1000-jäh­ri­gen Hüs­te­ner Kir­mes. Die Kir­mes­ma­cher haben sich in die­sem Jahr das The­ma „Fami­li­en­freund­lich­keit“ auf die Fah­nen geschrie­ben. „Ein Volks­fest wie das unse­re, muss bezahl­bar blei­ben“, sagt der Vor­sit­zen­de Kir­mes­ge­sell­schaft Ingo Beck­schä­fer. „Natür­lich kos­tet alles Geld. Gestie­ge­ne Lohn- und Ener­gie­kos­ten machen auch vor den Schau­stel­lern nicht halt. Uns ist es gelun­gen, in Abspra­che mit den Kir­mes­be­schi­ckern, die Vor­jah­res­prei­se zu hal­ten und teil­wei­se sogar zu sen­ken. Es soll ein Fest für die gan­ze Fami­lie wer­den.“

Fest­akt am Sams­tag

Drei Wochen vor Kir­mes­be­ginn – am Sams­tag, 17. August – wird das Wahr­zei­chen der tra­di­ti­ons­rei­chen Kir­mes, der bun­te Kir­mes­hahn, mit einem klei­nen Fest­akt ent­hüllt. Hier soll das ers­te Zei­chen in Sachen volks­tüm­li­che Prei­se gesetzt wer­den. „Alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind am 17. August, um 11.00 Uhr, vor der Sankt Petri-Kir­che herz­lich will­kom­men. Fei­ern sie mit uns.“, lädt Ingo Besck­schä­fer ein. Alko­hol­freie Geträn­ke wer­den vom Kir­mes-Team kos­ten­los aus­ge­schenkt, die Brat-/Cur­ry­wurst gibt es für 1 Euro. Der Erlös aus dem Brat­wurst-Ver­kauf kommt der Hüs­te­ner Jugend­feu­er­wehr zu Gute. Die frei­wil­li­gen Hel­fer sind für das Gril­len ver­ant­wort­lich. Und auch den aktu­el­len Kir­mes-Pin wird es für wenig Geld auf dem Kirch­platz zu kau­fen geben.

Musi­ka­lisch wird das Fest vom Musik­ver­ein Müsche­de beglei­tet. Ein Luft­bal­lon-Weit­flug-Wett­be­werb für Kin­der ist mit der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern orga­ni­siert, die gemein­sam mit der Kir­mes­ge­sell­schaft attrak­ti­ve Prei­se für die Kir­mes vom 6. bis 10. Sep­tem­ber zur Ver­fü­gung stellt.