26-jäh­ri­ger Janis Zim­mer­mann neu­er CDU-Ortsverbands-Vorsitzender

30. Juni 2020
von Redaktion

CDU-Orts­ver­band Arns­berg wählt neu­en Vor­stand – Dirk Ufer über­gibt Amt des Vor­sit­zen­den in jün­ge­re Hände

Arns­berg. Die CDU-Orts­uni­on Arns­berg lud zu der dies­jäh­ri­gen Mit­glie­der­ver­samm­lung mit Vor­stands­neu­wah­len in die Schüt­zen­hal­le Muf­fri­ka ein. Wäh­rend der Sit­zung über­gab Dirk Ufer sein Amt als Vor­sit­zen­der in jün­ge­re Hän­de. Mit gro­ßer Mehr­heit wur­de der 26-jäh­ri­ge Betriebs­wirt Janis Zim­mer­mann aus Arns­berg zum neu­en Vor­sit­zen­den gewählt. Nach ange­nom­me­ner Wahl ließ der neue Vor­sit­zen­de, Janis Zim­mer­mann, es sich nicht neh­men und bedank­te sich bei Dirk Ufer für die gute geleis­te­te Arbeit in sei­nem Orts­ver­band mit einem Präsent.

CDU Vor­stand mit einem durch­schnitt­li­chen Alter von 35 Jahren

Der geschäfts­füh­ren­de Vor­stand der CDU-Orts­uni­on Arns­berg. Dirk Ufer, Maxi­mi­li­an Schau­er­te, Chan­tal Debus, Micha­el Buch­ner, Julia Kem­pen, Janis Zim­mer­mann und Frank Hockelmann

Dirk Ufer beton­te noch ein­mal, dass er an sei­nem Ver­spre­chen, das Amt des Vor­sit­zen­den in jün­ge­re Hän­de abzu­ge­ben, fest­ge­hal­ten hat. Der geschäfts­füh­ren­de Vor­stand hat nun­mehr einen Alters­schnitt von 35 Jah­ren, wel­cher zuvor bei 46 Jah­ren lag.

„Beson­ders freue ich mich, dass wir wei­ter­hin in unse­rem erwei­ter­ten Vor­stand auf den reich­hal­ti­gen Erfah­rungs­schatz von Marie-The­res Schen­nen und Johan­nes Verhoeven bau­en kön­nen“, freut sich Zimmermann.

Paul Zie­mi­ak und Peter Lie­se per Videobotschaft

Wäh­rend der Mit­glie­der­ver­samm­lung fand ein Rück­blick auf das vor­he­ri­ge Jahr statt. Hier­bei blie­ben die Ein­schrän­kun­gen auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie nicht uner­wähnt. Der CDU Gene­ral­se­kre­tär Paul Zie­mi­ak bedank­te sich per Video­bot­schaft bei dem bis­he­ri­gen Vor­stand und rich­te­te einen gro­ßen Dank an Dirk Ufer für sein groß­ar­ti­ges Enga­ge­ment der ver­gan­ge­nen sie­ben Jah­re. „Dirk Ufer hat das gemacht, was ich in der Poli­tik als so wich­tig erach­te: Poli­tik erklä­ren und die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger vor Ort mit­zu­neh­men“, lobt Zie­mi­ak. Auch der CDU-Euro­pa­ab­ge­ord­ne­te Peter Lie­se kam per Video­bot­schaft zu Wort und berich­te­te über die euro­päi­schen Anstren­gun­gen, um das Coro­na-Virus einzudämmen.

Wei­ter im Dialog 

„Wir müs­sen das Sprach­rohr vor Ort sowohl von jung als auch alt sein“, betont der neue CDU-Vor­sit­zen­de Janis Zim­mer­mann. Eben­so sol­len in Zukunft die The­men wei­ter­hin pro­ak­tiv ange­gan­gen wer­den und das Cre­do von Dirk Ufer soll fort­be­stehen: „Auch ich wer­de in den kom­men­den Jah­ren inten­siv in den Dia­log mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern tre­ten – denn wir müs­sen Poli­tik für die Men­schen vor Ort machen. Arns­berg ist mei­ne Hei­mat und soll für Jung und Alt attrak­tiv blei­ben. Es wird immer viel zu tun geben, damit unse­re Stadt zukunfts­fä­hig wird. Aus die­sem Grund wer­de ich mich mit den Vor­stand­mit­glie­dern mit Herz­blut für Arns­berg enga­gie­ren“, führt Zim­mer­mann aus.

Wei­te­re Vorstandswahlen

Dar­über hin­aus haben die Mit­glie­der im Rah­men der Ver­samm­lung Chan­tal Debus und Frank Hockel­mann als stellv. Vor­sit­zen­de gewählt. Als Geschäfts­füh­rer fun­giert Micha­el Buch­ner wei­ter. Das Amt des Schrift­füh­rers wird in Zukunft von Maxi­mi­li­an Schau­er­te aus­ge­führt. Neu instal­liert wur­de das Amt der Mit­glie­der­be­auf­trag­ten, wel­ches von Julia Kem­pen beklei­det wird. Der Vor­stand wird mit Jörg Wer­di­te, Dirk Ufer, Marie-The­res Schen­nen, Kat­ja Pohl­mann, Jen­ni­fer Kem­pen, Ursu­la Auf­der­beck, Johan­nes Verhoeven, Sascha Walen­ta, Wal­de­mar Lein­we­ber und Jochem Hun­necke als Bei­sit­zer komplementiert.