Anfra­ge der MbZ-Frak­ti­on zu LED-Beleuch­tung in Freienohl

19. August 2013
von Redaktion

Anfra­ge der MbZ-Frak­ti­on zu LED-Beleuch­tung in Freienohl
Mesche­de Frei­enohl (Hoch­sauer­land) Die MbZ-Frak­ti­on nimmt den „gehei­men Feld­ver­such“ in Frei­enohl zum Anlass der Ver­wal­tung eini­ge Fra­gen zu stellen.
Wie in der Pres­se zu ver­fol­gen war, wur­den 5 Stra­ßen­la­ter­nen auf LED Beleuch­tungs­mit­tel umge­rüs­tet. Die Initia­ti­ve ging von einem pri­va­ten Unter­neh­mer aus, der zusam­men mit der Hoch­sauer­land Ener­gie eini­ge Stra­ßen­la­ter­nen auf eige­ne Kos­ten umge­rüs­tet hat. Im Janu­ar teil­te die Ver­wal­tung mit, dass die Amor­ti­sa­ti­ons-Zeit bei weit über 30 Jah­ren lie­gen wür­de. Die MbZ-Frak­ti­on möch­te u. a. wis­sen, wie hoch die mög­li­chen Ein­spa­run­gen sind, wenn nur die Leucht­kör­per aus­ge­tauscht wer­den. Zusätz­lich möch­te die Frak­ti­on wis­sen, ob die­se Umrüs­tung vom Land/​Bund/​EU geför­dert wür­de. Zum Abschluss möch­te die MbZ-Frak­ti­on wis­sen, ob bei einer posi­ti­ven Reso­nanz auf den Feld­ver­such die Stadt Mesche­de eine Umrüs­tung auf LED Beleuch­tung in Erwä­gung zieht.