Akti­on geht wei­ter! Für bedürf­ti­ge Men­schen im Stadt­ge­biet Sun­dern Weih­nachts­ge­schen­ke sammeln

4. Dezember 2017
von Redaktion

Sun­dern. „Ich bin über­wäl­tigt von der gro­ßen Reso­nanz, die ich im Rah­men die­ser Akti­on erfah­ren darf.“, so Ser­hat Sari­ka­ya, Initia­tor der Aktion..

„Mit einer klei­nen Ges­te eine gro­ße Wir­kung erzie­len“, ist das Mot­to sei­ner Akti­on, bei der er für bedürf­ti­ge Men­schen im Stadt­ge­biet Sun­dern Weih­nachts­ge­schen­ke sammelt.

 

„Es ist schon Eini­ges für Babys, Kin­der und Jugend­li­che sowie Erwach­se­ne zusam­men­ge­kom­men“, teilt Sari­ka­ya mit und fügt hin­zu, dass er sehr glück­lich dar­über sei, dass in die­sem Jahr mög­lichst vie­len Men­schen in unse­rer Stadt eine Freu­de berei­tet wer­den kann!

„Ein herz­li­ches Dan­ke­schön möch­te ich“, so Sari­ka­ya, „an die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter in der Stadt­ver­wal­tung Sun­dern sowie die Sam­mel­stel­len, nament­lich an das Team vom Life Fit­ness­stu­dio, das Team von Miri­am Hinz von Fey­ne Dro­ap­pen Sun­dern, an Selahat­tin Tek vom Voda­fone Shop Sun­dern, an das Team im Stadt­mar­ke­ting Sun­dern, Gra­zi­an Schwoch von AXA Ver­si­che­run­gen und an Andre­as Bron­heim von Gene­ra­li Ver­si­che­run­gen sowie an alle Hel­fe­rin­nen und Hel­fer und Spen­de­rin­nen und Spen­der richten!“

 

„Auch für die tat­kräf­ti­ge und wun­der­ba­re Unter­stüt­zung des Club Bal­kan 93, des Isla­mi­schen Kul­tur­ver­eins Sun­dern und der Fuß­ball­ab­tei­lung des TuS Sun­dern bin ich sehr dank­bar!“, so Sari­ka­ya zum Abschluss.

 

Wer noch spen­den möch­te, es noch nicht getan hat, kann es ger­ne noch bis zum 15. Dezem­ber 2017 nach­ho­len. Für Rück­fra­gen steht Ser­hat Sari­ka­ya unter der Ruf­num­mer 01 76/62 43 49 70 zur Verfügung.