Ach­tung: Neue Vor­fahrt­re­ge­lung am Sel­sche­der Weg

27. Februar 2013
von Redaktion

Das Ord­nungs­amt der Stadt Sun­dern teilt mit, dass seit dem 26. Febru­ar 2013 am Sel­sche­der Weg an der Ein­mün­dung zur Göcke­ler Stra­ße ein „Stop- Schild“ auf­ge­stellt wurde.

20130227_113930Sun­dern (Hoch­sauer­land) Hubert Dan­ne erklärt die­se ver­kehr­li­che Maß­nah­me wie folgt: Im ver­gan­gen Jahr haben sich an die­ser Stel­le 7 Unfäl­le, dar­un­ter ein Unfall mit einem Rad­fah­rer ereig­net. Obwohl an die­ser Ein­mün­dung in alle Rich­tun­gen gute Sicht ist, wur­de beim Abbie­gen aus dem Sel­che­der Weg auf die Göcke­ler Stra­ße bei den Unfäl­len sogar LKW über­se­hen. Nach­dem die Unfall­kom­mis­si­on des Hoch­sauer­land­krei­ses eine Orts­be­sich­ti­gung vor­ge­nom­men und die Unfall­da­ten ana­ly­siert hat wur­de nun das Ver­kehrs­zei­chen „Halt! Vor­fahrt gewäh­ren“ auf­ge­stellt um wei­te­re Unfäl­le zu vermeiden.

Poli­zei und Ord­nungs­amt bit­ten um Beach­tung und wei­sen dar­auf hin dass zukünf­tig der Kreu­zungs­be­reich auf Ein­hal­tung der Vor­fahrt­re­ge­lung über­wacht wird.