A 46: 3,60 x 2,40 Meter gro­ße Schil­der wei­sen auf Abtei Königs­müns­ter hin

14. März 2013
von Redaktion
3,60 x 2,40 Meter große Schilder werden in Kürze an der A 46 auf die Abtei Königsmünster hinweisen - Bürgermeister Uli Hess (re.) und Abt Dominicus Meier OSB nahmen sie jetzt vor dem „Original“ der Friedenskirche in Augenschein. Bildnachweis: Stadt Meschede

3,60 x 2,40 Meter gro­ße Schil­der wer­den in Kür­ze an der A 46 auf die Abtei Königs­müns­ter hin­wei­sen – Bür­ger­meis­ter Uli Hess (re.) und Abt Domi­ni­cus Mei­er OSB nah­men sie jetzt vor dem „Ori­gi­nal“ der Frie­dens­kir­che in Augen­schein. Bild­nach­weis: Stadt Meschede

Mesche­de. (Hoch­sauer­land) „Gut getrof­fen“: In ihrer Mei­nung zur Abbil­dung der Frie­dens­kir­che waren sich Mesche­des Bür­ger­meis­ter Uli Hess und Abt Domi­ni­cus Mei­er OSB einig. Künf­tig wer­den zwei 3,60 x 2,40 Meter gro­ße Schil­der an der A 46 auf die Abtei Königs­müns­ter hin­wei­sen. Ange­bracht wer­den könn­ten sie in bei­den Fahrt­rich­tun­gen der Auto­bahn – je nach Wit­te­rung – schon in den nächs­ten bei­den Wochen.

Bereits seit meh­re­ren Jah­ren sei es gemein­sa­mer Wunsch der Stadt Mesche­de und der Abtei Königs­müns­ter gewe­sen, auch an der Bun­des­fern­stra­ße A 46 auf die Abtei hin­zu­wei­sen. Die Stadt­ver­wal­tung hat­te des­halb einen ent­spre­chen­den Antrag an die Arns­ber­ger Bezirks­re­gie­rung gestellt und ihn auch mit der hohen Bedeu­tung begrün­det, die die Abtei in der hei­mi­schen Regi­on habe. Nach dem posi­ti­ven Votum konn­ten nun Bür­ger­meis­ter Hess und Abt Domi­ni­cus die neu­en Schil­der in Augen­schein neh­men. „In vie­ler­lei Hin­sicht hat die Abtei mit ihrer Arbeit, ihren spi­ri­tu­el­len Ange­bo­ten, den Ver­an­stal­tun­gen und dem klös­ter­li­chen Leben Strahl­kraft in die Regi­on“, so Uli Hess: „Es ist nur kon­se­quent, wenn wir solch ein ‚star­kes Stück Mesche­de‘ auch nach außen sicht­bar machen.“

Die Abtei Königs­müns­ter ist die drit­te Ein­rich­tung auf Mesche­der Stadt­ge­biet, auf die an der A 46 hin­ge­wie­sen wird: Ent­spre­chen­de Schil­der gibt es bereits für den Hen­ne­see sowie den his­to­ri­schen Orts­kern Eversberg.