17 Auto­rei­fen in Sun­dern zerstochen

13. November 2017
von Redaktion

 Sun­dern  In der Nacht zum Sonn­tag zer­sta­chen zwei Jugend­li­che ins­ge­samt 17 Rei­fen an fünf Autos. Ein Zeu­ge über­rasch­te die bei­den Täter. Auf den Stra­ßen „Schim­mer­lings­hof” und „Jostes Gäß­chen” zer­sta­chen die Täter an vier Autos jeweils alle vier Reifen.

Gegen 02.05 Uhr zer­sta­chen die Täter einen Rei­fen an einem wei­te­ren Auto. Hier­bei wur­den sie durch einen Zeu­gen über­rascht. Wäh­rend ein Jugend­li­cher direkt flüch­te­te, sprach der ande­re Täter noch mit dem Zeu­gen und räum­te die Tat ein. Anschlie­ßend flüch­te­te auch er. Der Jun­ge kann wie folgt beschrie­ben wer­den: cir­ca. 13 Jah­re alt; etwa

1,65 Meter groß; trug eine hell­blaue Kapu­zen­ja­cke mit Teddyfell.

Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Sun­dern unter 02933 – 90 200 entgegen.