150 Jah­re Sozi­al­de­mo­kra­ti­sche Par­tei Deutschland

15. April 2013
von Redaktion

Sun­dern (Hoch­sauer­land) Mit einem Fest­akt zum 150 Jäh­ri­gen der SPD-Deutsch­lands begeht der Stadt­ver­band Sun­dern und die ange­schlos­se­nen Orts­ver­ei­ne einen Fest­akt zu die­sem Jubi­lä­um. Am Mitt­woch dem 17.04.2013 um 18 Uhr im Dorf­ge­mein­schafts­haus in Sun­dern Aten­helle­feld, Vis­be­cker Stra­ße bege­hen die Mit­glie­der der SPD, Freun­de und Mit­strei­ter die­ses für die Demo­kra­tie­be­we­gung in Deutsch­land doch sehr wich­ti­ges Jubi­lä­um mit einer Rück­schau auch auf die Ent­wick­lung der SPD in Sun­dern her­vor­ge­hend aus dem Alten Tes­ta­ment. Eben­fals wer­den auch die Mit­glie­der nicht ver­ges­sen die für die Idee der Sozi­al­de­mo­kra­tie in Deutsch­land gefol­tert und hin­ge­rich­tet wur­den, denn sie haben sich zu kei­ner Zeit beu­gen las­sen und den Weg zu einer soli­da­ri­schen und fort­schritt­li­chen Gesell­schaft geeb­net. Das gemein­schaft­li­che Kämp­fen für eine gerech­te­re und soli­da­ri­schen Gesell­schaft hat die SPD in 150 Jah­ren nie aus den Augen ver­lo­ren und begeg­net allen Men­schen auf Augen­hö­he und stellt das WIR in den Mit­tel­punkt des Han­dels. Somit darf man mit Fug und Recht stoz sein, das der Sozi­al­de­mo­kra­ti­sche Gedan­ke 150 Jah­re alt wird und es ansporn ist, für die kom­men­de Genera­ti­on an Demo­kra­tie und Frei­heit fest­zu­hal­ten. Die Fest­re­de wird der Gene­ral­se­kre­tär der NRW-SPD And­re Stin­ka hal­ten und der His­to­ri­ker Wer­ner Neu­haus wird hier die Arbei­ter­be­we­gung und SPD in Sun­dern in einen Rück­blick leben­dig wer­den las­sen, eben­falls wer­den lang­jäh­ri­ge Mit­glei­der geehrt, denn ohne sie wäre eine sozi­al­de­mo­kra­tie in Sun­dern nur schwer mög­lich gewe­sen und die Zukunft ohne ihre Erfah­rung und Unter­stüt­zung wür­de sich nicht so gestal­ten können.