13. Wes­tern­lauf im Frei­zeit­park FORT FUN

23. Mai 2014
von Redaktion

Westernlauf_Start2Eine der größ­ten Lauf­ver­an­stal­tun­gen im Sauer­land ● Zwölf nach Alters­klas­sen abge­stimm­te Stre­cken ● Im Anschluss kos­ten­lo­ser Park­be­such für die Teil­neh­mer ● Stark redu­zier­ter Ein­tritts­preis für Ange­hö­ri­ge der Teilnehmer
Best­wig, 22. Mai 2014 – Am Sams­tag, den 7. Juni, ver­an­stal­tet der TuS Val­me­tal e.V. zum mitt­ler­wei­le drei­zehn­ten Mal sei­nen Wes­tern­lauf im FORT FUN Aben­teu­er­land. Der Frei­zeit­park und die male­ri­sche Umge­bung sind Aus­tra­gungs­ort die­ses Top-Lau­fe­vents im Sauer­land und begeis­tern jedes Jahr mehr als 600 Sport­ler aller Altersklassen.
Sport­li­che Wett­kämp­fe für die gan­ze Fami­lie und anschlie­ßen­der gemein­sa­mer Frei­zeit­park­spaß – die­se Kom­bi­na­ti­on gibt es nur ein­mal im Jahr und zwar beim tra­di­tio­nel­len Wes­tern­lauf im Frei­zeit­park FORT FUN Aben­teu­er­land. Start und Ziel des Wes­tern­laufs ist der Vor­platz des ori­gi­nal Wes­tern-Saloo­ns mit­ten im Park. Von dort geht es auf nach Alters­klas­sen abge­stimm­ten Stre­cken durch die male­ri­sche Land­schaft der Sauer­län­der Wäl­der. Jeder Teil­neh­mer, der das Ziel erreicht, bekommt für sei­nen Ein­satz beim Wes­tern­lauf eine Urkun­de und es wer­den hoch­wer­ti­ge Sach­prei­se ver­lost. Zudem gibt es für die bes­ten Läu­fer Medail­len und Poka­le und für alle bis zum 2. Juni ange­mel­de­ten Sport­ler einen 40%-Rabattgutschein für einen wei­te­ren Besuch des FORT FUN.
Die Lauf­stre­cken In enger Zusam­men­ar­beit mit dem TuS Val­me­tal sind vie­le span­nen­de Stre­cken ent­stan­den, für Läu­fer und Läu­fe­rin­nen jeden Alters. Für die Moti­va­ti­on der Teil­neh­mer sor­gen ein­zig­ar­ti­ge Land­schafts­de­tails wie die Pläs­ter­leg­ge, der höchs­te Was­ser­fall Nord­rhein-West­fa­lens oder die dich­ten Laub- und Fich­ten­wäl­der des Sauer­lands und nicht zuletzt die Fahr­ge­schäf­te des FORT FUN Aben­teu­er­land. Der TuS Val­me­tal setzt hier ganz bewusst auf den Erleb­nis­cha­rak­ter des Lau­fes im Kon­trast zu den grau­en Stre­cken der typi­schen Mara­thon­läu­fe in den Innen­städ­ten der Repu­blik. Bei allen Lauf­stre­cken sind nur 10 bis 15 Pro­zent der Stre­cke asphal­tiert. Der Rest besteht aus Wald­we­gen durch die schö­nen Sauer­län­der Wälder.
Unter­hal­tung vor, nach und wäh­rend des Wes­tern­laufs „Ein Wett­be­werb in der wun­der­schö­nen Berg­land­schaft des Sauer­lands ist für jeden Läu­fer ein ganz beson­de­res Erleb­nis“, berich­tet Chris­ti­ne Schüt­te, Mar­ke­ting-Lei­te­rin des FORT FUN. „Die tol­le Mischung aus sport­li­cher Betä­ti­gung und anschlie­ßen­dem Fahr­spaß in den Attrak­tio­nen ist ein ein­ma­li­ges Erleb­nis für Jung und Alt.“ Der Frei­zeit­park hält dazu eine beson­de­re Beloh­nung für alle Teil­neh­mer des Wes­tern­laufs bereit: Sie dür­fen den Park im Anschluss an die Ver­an­stal­tung kos­ten­los erle­ben und ihre Begleit­per­so­nen kom­men für den stark ver­güns­ti­gen Preis von 14,90 Euro in den Park. Daher ist der Lauf auch beson­ders inter­es­sant für Kin­der, Jugend­li­che und Fami­li­en. Mit­or­ga­ni­sa­to­rin Susan­ne Lef­arth vom TuS Val­me­tal freut sich eben­falls schon sehr auf den dies­jäh­ri­gen Wes­tern­lauf: „Wir konn­ten in den ver­gan­ge­nen 12 Jah­ren über 7000 Teil­neh­mer ver­bu­chen und sind daher opti­mis­tisch, auch in die­sem Jahr ein gro­ßes Läufer­feld begrü­ßen zu dür­fen.“ Anmel­dun­gen sind noch bis zum 2. Juni unter www​.tus​-val​me​tal​.de mög­lich, dort fin­den sich auch alle Details zu den Lauf­stre­cken und Start­zei­ten. Das Start­geld für die kür­ze­ren Stre­cken liegt bei 6,50 Euro pro Per­son und für die Lang­stre­cken bei 9,00 Euro pro Per­son, jeweils inklu­si­ve Besuch des Freizeitparks.

Seit nun­mehr 42 Jah­ren gibt es das FORT FUN Aben­teu­er­land. Anzie­hungs­punkt für die Besu­cher sind nicht nur die außer­ge­wöhn­li­chen Fahr­ge­schäf­te, die lau­fend und sehr inten­siv nach höchs­ten Sicher­heits­stan­dards geprüft wer­den. Auch die Lage in den Ber­gen mit­ten im Her­zen des Sauer­lands mit sei­ner wald­rei­chen Umge­bung macht FORT FUN zu etwas Beson­de­rem. Rund 200 Mit­ar­bei­ter sind in dem Park beschäf­tigt und sor­gen sich um das Wohl­erge­hen der Besu­cher. Das FORT FUN Aben­teu­er­land ist ein Unter­neh­men der Com­pa­gnie des Alpes Grup­pe, eine der welt­weit füh­ren­den Gesell­schaf­ten der Fami­li­en­un­ter­hal­tungs­in­dus­trie. Es ist die Adres­se für Frei­zeit­spaß im Sauerland.