Ver­eis­te Stra­ßen brin­gen Auto und Rad­fah­rer in rut­schen – zwei Schwer­ver­letz­te aus Mars­berg und Sundern

16. Februar 2021
von Redaktion

Auto rutscht in einer Kur­ve von der ver­eis­ten Straße

Hoch­sauer­land­kreis. In Mars­berg fuhr um 19.50 Uhr ein 27-jäh­ri­ger Auto­fah­rer auf der Bun­des­stra­ße 7 von Bredelar in Rich­tung Mars­berg. Im Bereich einer S‑Kurve rutsch­te das Auto von der ver­eis­ten Stra­ße, schlug gegen einen Schnee­hau­fen und blieb schließ­lich auf der Sei­te lie­gen. Der Fah­rer aus Mars­berg erlitt hier­bei schwe­re Ver­let­zun­gen. Durch den Ret­tungs­dienst wur­de er in ein Kran­ken­haus gebracht.

Rad­fah­rer stürzt auf ver­eis­ter Brücke

Ein Rad­fah­rer stürz­te auf einer ver­eis­ten Brü­cke in Sun­dern. Um 23.50 Uhr fuhr der 59-jäh­ri­ge Mann mit sei­nem Fahr­rad über die Röhr­brü­cke neben der Poli­zei­wa­che. Auf­grund der ver­eis­ten Fahr­bahn stürz­te der Sun­derner. Hier­bei erlitt er schwe­re Ver­let­zun­gen. Ein Ret­tungs­wa­gen brach­te den Ver­letz­ten ins Krankenhaus.
(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)