Van­da­lis­mus am Nehei­mer St.-Ursula-Gymnasium

2. April 2019
von Redaktion

Neheim. Zwi­schen Frei­tag 18 Uhr und Mon­tag 6:45 Uhr sind Unbe­kann­te in das St.-Ursula-Gymnasium in der Engel­bert­stra­ße ein­ge­bro­chen. Die Täter schlu­gen eine Glas­tür ein und klet­ter­ten durch das Loch in das Gebäu­de. Im Inne­ren leg­ten die Täter meh­re­re Feu­er, die aber nicht auf das Gebäu­de über­grif­fen. Das Feu­er beschä­dig­te jedoch eine Wand und die Decke. In einem Com­pu­ter­raum wur­de ein Feu­er­lö­scher ent­leert und diver­se Gegen­stän­de ein­ge­sprüht.

Hin­wei­se an Poli­zei

Ob etwas gestoh­len wur­de ist noch unklar. Es ent­stand ein Sach­scha­den im nied­ri­gen fünf­stel­li­gen Bereich. Hin­wei­se rich­ten Zeu­gen bit­te an die Poli­zei­wa­che in Arns­berg unter der 02932 / 90 200.