Sechs Men­schen wur­den bei einem Auf­fahr­un­fall in Schmal­len­berg-Wes­tefeld teils schwer verletzt

10. Mai 2021
von Redaktion
Schmal­len­berg-West­feld. Am Frei­tag, 07.05.2021 ereig­ne­te sich um 21:35 Uhr auf der Win­ter­ber­ger Stra­ße in Schmal­len­berg-West­feld ein Ver­kehrs­un­fall bei dem ins­ge­samt sechs jun­ge Erwach­se­ne ver­letzt wurden.

Gegen Baum geprallt

Ein 24jähriger Schmal­len­ber­ger befuhr mit sei­nem Audi die Win­ter­ber­ger Str. aus Fahrt­rich­tung Ohlen­bach und beab­sich­tig­te in West­feld nach links auf den Park­platz des Sport­plat­zes abzu­bie­gen. Ein nach­fol­gen­der, eben­falls, 24jähriger Schmal­len­ber­ger konn­te mit VW Golf nicht mehr recht­zei­tig brem­sen und fuhr auf den Audi auf. Durch den Zusam­men­stoß kam der Audi nach links von der Fahr­bahn ab, prall­te gegen ein Ver­kehrs­zei­chen und anschlie­ßend gegen einen Baum und kam hier zum Stehen.

Ver­letz­te auf umlie­gen­de Kran­ken­häu­ser verteilt

Der Fah­rer des Audi sowie zwei wei­te­re Insas­sen im Alter von 20 und 19 Jah­ren wur­den schwer ver­letzt, ein 23jähriger Bei­fah­rer wur­de leicht ver­letzt. Der Fah­rer des VW Golf und sein 23jähriger Bei­fah­rer wur­den eben­falls leicht ver­letzt. Alle Ver­letz­ten wur­den in die umlie­gen­den Kran­ken­häu­ser Mesche­de, Len­ne­stadt, Win­ter­berg und Bad Ber­le­burg gebracht. Bei­de Fahr­zeu­ge wur­den erheb­lich beschä­digt und muss­ten abge­schleppt wer­den. Die Unfall­stel­le muss­te für den Zeit­raum der Unfall­auf­nah­me und nach­her zur Rei­ni­gung der Fahr­bahn voll gesperrt werden.
(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)