Renn­rad­fah­rer nach Zusam­men­stoß mit Motor­rad schwer verletzt

5. Mai 2021
von Redaktion

Renn­rad ohne Beleuchtung

Arns­berg. Auf der Land­stra­ße 685 am Och­sen­kopf kol­li­dier­te am Mon­tag­abend ein Motor­rad­fah­rer mit einem Renn­rad­fah­rer. Bei­de Fah­rer erlit­ten Ver­let­zun­gen. Um 21.25 Uhr fuhr der 21-jäh­ri­ge Motor­rad­fah­rer von Arns­berg in Rich­tung Sun­dern. Als ihm der 25-jäh­ri­ge Rad­fah­rer ent­ge­gen­kam, kam es zu einer seit­li­chen Berüh­rung zwi­schen dem unbe­leuch­te­ten Fahr­rad und dem Motorrad.

Mit dem Ret­tungs­dienst ins Krankenhaus

Der Motor­rad­fah­rer aus Sun­dern konn­te anschlie­ßend mit leich­ten Ver­let­zun­gen sein Fahr­zeug anhal­ten. Der Bochu­mer Renn­rad­fah­rer stürz­te und erlitt hier­bei schwe­re Ver­let­zun­gen. Der Ret­tungs­dienst brach­te den Mann in ein Krankenhaus.