Pkw fährt 16-Jäh­ri­ge an – Poli­zei sucht nach Unfall­fah­rer

9. September 2019
von Redaktion

Win­ter­berg. Nach einem Unfall am Frei­tag sucht die Poli­zei nach einem Auto­fah­rer. Da beab­sich­tig­te eine 16-jäh­ri­ge Fuß­gän­ge­rin, die Franziskusstraße/ Kapel­len­stra­ße zu über­que­ren, als zwei Autos von der Post­stra­ße kom­mend nach links in Rich­tung Fran­zis­kus­stra­ße abbo­gen. Die Fuß­gän­ge­rin war­te­te bis das ers­te Auto abbog. Das zwei­te Auto brems­te bis zum Still­stand ab und woll­te der 16-Jäh­ri­gen offen­sicht­lich das Über­que­ren der Fahr­bahn ermög­li­chen.

Fah­rer flüch­tet

Als das Mäd­chen die Fahr­bahn betrat, fuhr das Auto an. Der PKW fuhr mit dem lin­ken Vor­der­rad über den Fuß der 16-Jäh­ri­gen. Der Fah­rer hielt kurz an, setz­te sei­ne Fahrt aber fort ohne eine Scha­dens­re­gu­lie­rung ein­zu­lei­ten.

Bei dem Auto han­delt es sich um einen schwar­zen Opel mit HSK-Kenn­zei­chen. Der Fah­rer wird wie folgt beschrie­ben: männ­lich, ca. 45 Jah­re alt, Glat­ze, schlank.

Hin­wei­se rich­ten sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Win­ter­berg unter der 02981 / 90 200.