Kein Füh­rer­schein: 18-Jäh­ri­ger Arns­ber­ger lan­det mit Pkw im Gra­ben

6. Juni 2019
von Redaktion

Arns­berg. Am Mitt­woch gegen 2:30 Uhr fuhr ein 18-jäh­ri­ger Arns­ber­ger auf der L 544 von Hövel in Rich­tung Her­drin­gen und kam vor einer Kur­ve von der Fahr­bahn ab. Er lan­de­te mit sei­nem Auto im Gra­ben. Der 18-Jäh­ri­ge ver­ließ dar­auf­hin den Unfall­ort. Die Beam­te der Arns­ber­ger Poli­zei fan­den das Auto und konn­ten den 18-Jäh­ri­gen aus­fin­dig machen. Der Arns­ber­ger ist nicht im Besitz einer gül­ti­gen Fahr­erlaub­nis.

Ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren wur­de ein­ge­lei­tet. Für die Ber­gung des Autos wur­de Stra­ße in bei­de Fahrt­rich­tun­gen gesperrt.