Jun­ge Mäd­chen am Bahn­hof beläs­tigt – Poli­zei nimmt zwei Män­ner fest

21. Juni 2019
von Redaktion

Hüs­ten. Zwei Män­ner beläs­tig­ten am Don­ners­tag vier jun­ge Mäd­chen auf dem Bahn­steig am Bahn­hof Neheim-Hüs­ten. Die Poli­zei nahm die Täter in Gewahr­sam. Nach Anga­ben der Mäd­chen beläs­tig­te um 16.10 Uhr ein 37-jäh­ri­ger Mann sie zunächst mit Wor­ten. Hier­bei pack­te er einer Schü­le­rin an den Arm. Anschlie­ßend öff­ne­te er sei­ne Hose und zeig­te sein Geschlechts­teil.

Poli­zei nimmt Män­ner in Gewahr­sam

Ein 27-jäh­ri­ger Beglei­ter schüch­ter­te hier­bei die Mäd­chen mit einer dro­hen­den Hal­tung ein. Zwei wei­te­re Män­ner, die den 37-Jäh­ri­gen beglei­te­ten, zogen ihn anschlie­ßend von der Grup­pe weg. Die Frau­en rie­fen die Poli­zei. Die Beam­ten nah­men den alko­ho­li­sier­ten Zuwan­de­rer sowie den 27-jäh­ri­gen Beglei­ter noch am Bahn­hof in Gewahr­sam.

Die Mäd­chen wur­den durch die Poli­zei zur Poli­zei­wa­che gebracht und bis zum Ein­tref­fen der Erzie­hungs­be­rech­tig­ten durch die Beam­tin­nen und Beam­ten betreut. Der stark alko­ho­li­sier­te ira­ni­sche Zuwan­de­rer wur­de am Frei­tag­mor­gen aus dem Gewahr­sam ent­las­sen. Der eben­falls alko­ho­li­sier­te 27-jäh­ri­ge Deut­sche wur­de am Don­ners­tag­abend ent­las­sen. Gegen die bei­den Män­ner wur­de ein Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet.