Hoch­wer­ti­ge Autos gestoh­len – Täter über­win­den Keyless-Go-Sys­tem

29. März 2019
von Redaktion

Schmallenberg/Meschede. In Schmal­len­berg und Mesche­de wur­den in den ver­gan­ge­nen Tagen zwei Autos von den Grund­stü­cken der Besit­zer gestoh­len. In bei­den Fäl­len konn­ten die Täter das Keyless-Go-Sys­tem über­win­den.

In der Zeit von Mitt­woch 20:30 Uhr und Don­ners­tag 4:15 Uhr kam es zunächst in der Stra­ße „Unterm Höm­berg“ in Schmal­len­berg zu dem ers­ten Dieb­stahl. Die Täter ent­wen­de­ten das Auto von dem Grund­stück des Besit­zers. Bei dem PKW han­del­te es sich um einen schwar­zen Mer­ce­des GLE 350d 4-Matic. Das Auto hat einen gut sicht­ba­ren Krat­zer auf der Fah­rer­tür in Höhe des Tür­öff­ners und eine wei­ße Leder­aus­stat­tung. Das Kenn­zei­chen lau­tet: HSK-TD660.

Hoch­wer­ti­ge Autos

Ein zwei­ter Dieb­stahl ereig­ne­te sich in der Zeit von Mitt­woch 22 Uhr und Don­ners­tag 6:40 Uhr in der Stra­ße „Gers­ten­kamp“ in Mesche­de. Auch hier ent­wen­de­ten die Täter das Auto von dem Grund­stück des Besit­zers. Bei dem PKW han­del­te es sich um einen grau­en BMW 530 d xDri­ve mit dem Kenn­zei­chen HSK-FP56.

Hin­wei­se kön­nen Zeu­gen an die Poli­zei­wa­che in Schmal­len­berg unter der 02974 / 90 200 oder an die Poli­zei­wa­che in Mesche­de unter der 0291 / 90 200 rich­ten.