Eine Rei­he von Ver­letz­ten Per­so­nen nach Unfäl­len mit dem Fahr­rad mel­det die Poli­zei für das ver­gan­ge­nen Wochenende

28. Juni 2021
von Redaktion

Ver­kehrs­un­fall mit einer leicht ver­letz­ten Rad­fah­re­rin in Winterberg

Win­ter­berg. Am Sams­tag, 26.06.2021, 20:05 Uhr, stürz­te eine 49 jäh­ri­ge Pedel­ec-Fah­re­rin bei dem Ver­such einen klei­nen Erd­hü­gel auf dem Park­platz Nord­hang in Win­ter­berg zu über­que­ren. Sie wur­de dabei leicht ver­letzt und kam ins Krankenhaus.

Schwer Ver­letz­ter nach Sturz mit dem Fahr­rad in Wennigloh

Arns­berg. Am Sams­tag, 26.06.2021, 18:00 Uhr, befuhr ein 41 jäh­ri­ger Rad­fah­rer einen Wald­weg im Bereich Lech­tei­ke in Wen­nig­loh. Aus bis­lang unge­klär­ter Ursa­che stürz­te der 41 jäh­ri­ge und ver­letz­te sich dabei schwer. Er wur­de dem Kran­ken­haus zugeführt.

Leicht ver­letz­ten Rad­fah­re­rin nach Zusam­men­stoß mit einem Auto

Arns­berg. Am Sams­tag, 26.06.2021, 19:25 Uhr, über­sah ein 61 jäh­ri­ger PKW-Fah­rer beim Ein­bie­gen in den Kreis­ver­kehr Von-Lili­en-Stra­ße eine 17 jäh­ri­ge Pedel­ec-Fah­re­rin, die sich bereits im Kreis­ver­kehr befand. Es kam zum Zusam­men­stoß, die 17 jäh­ri­ge stürz­te und ver­letz­te sich leicht. Sie kam zur ambu­lan­ten Behand­lung ins Krankenhaus.

In Neheim ver­letzt sich Rad­fah­rer nach Sturz schwer

Arns­berg. Am Sams­tag, 26.06.2021, 15:12 Uhr, befuhr ein 61 jäh­ri­ger Rad­fah­rer die Stra­ße Dicke Hecke in Neheim. Ohne Fremd­ein­wir­kung stürz­te er im Rah­men eines Brems­vor­gan­ges. Er ver­letz­te sich durch den Sturz schwer und wur­de ins Kran­ken­haus gebracht.

Ver­kehrs­un­fall mit einem schwer ver­letz­tem Rad­fah­rer in Bestwig

Best­wig. Am Sams­tag, 26.06.2021, 11:05 Uhr, befuhr eine Grup­pe von drei  Rad­fah­rern die Haupt­stra­ße in Ost­wig in Rich­tung Best­wig. In Höhe Haus Nr. 30 tou­chier­te ein 56 jäh­ri­ger Rad­fah­rer mit sei­nem Vor­der­rad das Hin­ter­rad des vor­aus­fah­ren­den Rad­fah­rers. Er kam dadurch zu Sturz und ver­letz­te sich schwer. Er wur­de dem Kran­ken­haus zugeführt.

Rad­fah­rer aus Ols­berg erkennt gepark­ten PKW zu spät

Ols­berg, Am ver­gan­ge­nen Frei­tag befuhr gegen 15:00 Uhr ein 30jähriger Mann aus Ols­berg die Brunskap­pe­ler Stra­ße mit sei­nem Renn­rad. Aus bis­her unbe­kann­ten Grün­den erkann­te er dabei einen am rech­ten Fahr­bahn­rand abge­park­ten PKW erst sehr spät. Trotz des Ver­suchs noch links­sei­tig an dem PKW vor­bei­zu­fah­ren konn­te der Rad­fah­rer nicht mehr ver­hin­dern, dass er das Fahr­zeug tou­chier­te. Hier­bei kam er zu Fall und ver­letz­te sich. Auf­grund der Ver­let­zun­gen wur­de der Rad­fah­rer im Anschluss an die Unfall­auf­nah­me dem Kran­ken­haus Win­ter­berg zur sta­tio­nä­ren Behand­lung zugeführt.
(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)