Bewaff­ne­ter Über­fall auf Tank­stel­le – 21-jäh­ri­ge Ange­stell­te bedroht

4. Juni 2019
von Redaktion

Soest. Am Mon­tag­abend um 21:55 Uhr bedroh­te ein Mann die 21-jäh­ri­ge Ange­stell­te der Avia Tank­stel­le am Over­weg mit einer Pis­to­le und for­der­te die Her­aus­ga­be des Gel­des. Die Ange­stell­te schüt­te­te nach Auf­for­de­rung den Inhalt der Kas­sen­schub­la­de in einen schwar­zen Ruck­sack, den der Täter mit­ge­bracht hat­te. Der Räu­ber flüch­te­te anschlie­ßend vom Tat­ort.

Täter­be­schrei­bung

Er konn­te wie folgt beschrie­ben wer­den: Er war etwa 17 bis 18 Jah­re alt und ca. 170 cm groß. Der Mann sprach hoch­deutsch, hat­te eine nor­ma­le Sta­tur und brau­nes, locki­ges Haar. Er trug eine Mas­ke, eine dunk­le Kopf­be­de­ckung und hat­te einen schwar­zen Ruck­sack dabei.

Die Poli­zei bit­tet Zeu­gen, die Hin­wei­se zu ver­däch­ti­gen Per­so­nen geben kön­nen sich unter der Tele­fon­num­mer 02921–91000 zu mel­den.