Auto­fah­re­rin weicht Tier aus und wird schwer ver­letzt

15. Oktober 2020
von Redaktion
Schmal­len­berg. Zu einem Ver­kehrs­un­fall mit einer schwer ver­letz­ten Frau bei Len­ne wur­den die Ret­tungs­kräf­te am Mitt­woch geru­fen. Die 44-jäh­ri­ge Auto­fah­re­rin befuhr am gegen 16:15 Uhr die Bun­des­stra­ße 236 aus Fle­cken­berg kom­mend in Rich­tung Saal­hau­sen.
Nach Anga­ben der Schmal­len­ber­ge­rin muss­te sie aus­gangs einer Rechts­kur­ve einem Tier aus­wei­chen. Durch das Aus­weich­ma­nö­ver kam die Frau von der Fahr­bahn ab und prall­te gegen die Leit­plan­ke. Um was für ein Tier es sich han­del­te, konn­te die Frau nicht ange­ben.
Der Ret­tungs­dienst brach­te die Schwer­ver­letz­te in ein Kran­ken­haus.