Alko­hol­un­fall im Seuf­zer­tal – 40-Jäh­ri­ger gerät in Gegen­ver­kehr

17. September 2019
von Redaktion

Arns­berg. Am Mon­tag­abend wur­de der Poli­zei ein Unfall im Seuf­zer­tal gemel­det. Ein 40-jäh­ri­ger Auto­fah­rer war auf der Land­stra­ße 735 in Rich­tung Wen­nig­loh unter­wegs. In einer Kur­ve geriet er nach links in den Gegen­ver­kehr. Hier kam es zum Zusam­men­stoß mit dem Auto eines 58-jäh­ri­gen Arns­ber­gers. Glück­li­cher­wei­se wur­de bei dem Unfall nie­mand ver­letzt.

Blut­pro­be ent­nom­men

Bei der Unfall­auf­nah­me rochen die Beam­ten eine „Fah­ne“ bei dem 40-jäh­ri­gen Fah­rer aus Sun­dern. Ein Alko­hol­test bestä­tig­te den Ver­dacht. Dem Mann wur­de auf der Poli­zei­wa­che in Hüs­ten eine Blut­pro­be ent­nom­men. Der Füh­rer­schein wur­de sicher­ge­stellt und ein Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet.