46-Jäh­ri­ge prallt mit Auto gegen Baum und wird lebens­ge­fähr­lich ver­letzt

24. Juni 2019
von Redaktion

Schmal­len­berg. Bei einem Ver­kehrs­un­fall auf der Land­stra­ße 737 zwi­schen Wer­pe und Fel­be­cke wur­de am Mon­tag­mor­gen eine 46-jäh­ri­ge Auto­fah­re­rin schwer ver­letzt. Die Frau fuhr gegen 08.15 Uhr in Rich­tung Fel­be­cke. Aus bis­lang unbe­kann­ten Grün­den kam sie nach rechts von der Fahr­bahn ab. Hier prall­te der graue VW Pas­sat gegen einen Baum.

Sicher­heits­gurt nicht ange­legt

Nach ers­ten Erkennt­nis­sen hat­te die Schmal­len­ber­ge­rin ihren Sicher­heits­gurt nicht ange­legt. Die Frau muss­te durch die Feu­er­wehr aus dem Fahr­zeug geret­tet wer­den. Anschlie­ßend wur­de sie mit lebens­ge­fähr­li­chen Ver­let­zun­gen in eine Unfall­kli­nik geflo­gen. Die Land­stra­ße war wäh­rend der Unfall­auf­nah­me in bei­de Rich­tun­gen gesperrt.

Zur wei­te­ren Unfall­klä­rung sucht die Poli­zei nach Zeu­gen. Wer kann Anga­ben zum Unfall­ge­sche­hen geben? Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Schmal­len­berg unter 0 29 74 – 90 200 ent­ge­gen.