30-jäh­ri­ger Pole lan­det mit 2 Pro­mil­le im Stra­ßen­gra­ben

15. März 2019
von Redaktion

Arns­berg. Ein 30-jäh­ri­ger Mann aus Polen lan­de­te am Don­ners­tag mit sei­nem Auto im Stra­ßen­gra­ben. Der Mann fuhr um 11:55 Uhr mit sei­nem Pkw auf der Kreis­stra­ße 2 von Müsche­de in Rich­tung Seuf­zer­tal. In einer Rechts­kur­ve kam das Auto nach rechts von der Fahr­bahn ab. Der Fah­rer blieb bei dem Unfall unver­letzt.

Zwei Pro­mil­le

Bei der Unfall­auf­nah­me führ­ten die Beam­ten einen Alko­hol­test durch. Die­ser ergab einen Wert von fast zwei Pro­mil­le. Dem Mann wur­de anschlie­ßend eine Blut­pro­be ent­nom­men. Der Füh­rer­schein wur­de sicher­ge­stellt. Das Auto muss­te abge­schleppt wer­den.