Wei­te­res Schnell­test-Ange­bot für Bürger*innen im Kul­tur­zen­trum Hüsten

8. April 2021
von Redaktion

Seit gest­ri­gem Mitt­woch sind Coro­na-Schnell­tests auch im neu­en Kom­mu­na­len Coro­na-Test­zen­trum möglich 

 

Arns­berg. Ein wei­te­res Schnell­te­stan­ge­bot in Arns­berg ist am Mitt­woch, 7. April gestar­tet: Das kom­mu­na­le Test­zen­trum im Kul­tur­zen­trum in Hüs­ten öff­ne­te um 9.00 Uhr sei­ne Türen für Bürger*innen. Im Auf­trag des Hoch­sauer­land­krei­ses betreibt die Stadt Arns­berg das neue Coro­na-Test­zen­trum und baut somit das flä­chen­de­cken­de Ange­bot im Stadt­ge­biet wei­ter aus. Zuvor hat­te der städ­ti­sche Kri­sen­stab die Not­wen­dig­keit eines öffent­lich betrie­be­nen Test­zen­trums beschlos­sen und einen ent­spre­chen­den Antrag bei der Kreis­ver­wal­tung gestellt.

Ein­mal wöchent­lich kos­ten­frei testen

Bürger*innen haben ab sofort dann auch hier die Mög­lich­keit, ein­mal wöchent­lich einen kos­ten­frei­en COVID-19–Antigentest, den soge­nann­ten Schnell­test, zu machen. Inter­es­sier­te, die kei­ne Krank­heits­sym­pto­me auf­wei­sen und min­des­tens 14 Jah­re alt sind, kön­nen das Ange­bot nach vor­he­ri­ger Ter­min­ver­ein­ba­rung wäh­rend der vor­läu­fi­gen Öff­nungs­zei­ten, von Mon­tag bis Frei­tag zwi­schen 9.00 und 15.45 Uhr, nut­zen. Der Weg zur Online-Ter­min­ver­ein­ba­run­gen führt ab sofort über die Inter­net­sei­ten der Stadt Arns­berg, des Hoch­sauer­land­krei­ses sowie der Feu­er­wehr Arns­berg. Bei even­tu­el­len Rück­fra­gen steht die Ruf­num­mer 02932 / 201‑2040 zur Verfügung.

Ergän­zung zu bis­he­ri­gen Angeboten

Die neue Test­mög­lich­keit in Hüs­ten ist aus­drück­lich eine Ergän­zung der bis­he­ri­gen Ange­bo­te. Vor­han­de­ne Test­zen­tren blei­ben wei­ter­hin bestehen. „Es ist uns als Stadt Arns­berg sehr wich­tig, ein ver­läss­li­ches und dau­er­haf­tes Testan­ge­bot aus öffent­li­cher Hand anzu­bie­ten. Damit möch­ten wir das Enga­ge­ment der pri­va­ten Initia­ti­ven unter­stüt­zen und auch als Stadt unse­ren Bei­trag dazu leis­ten, allen Bür­ge­rin­nen und Bür­gern kos­ten­freie Schnell­tests zu ermög­li­chen, die sie regel­mä­ßig und zeit­nah in der Nähe ihres Wohn­orts bean­spru­chen kön­nen“, erläu­tert Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bitt­ner die städ­ti­sche Initia­ti­ve. Er dankt den zahl­rei­chen pri­va­ten Anbieter*innen, Apo­the­ken und Arzt­pra­xen in der Stadt aus­drück­lich dafür, dass sie in den ver­gan­ge­nen Wochen bereits ein pro­fes­sio­nel­les Netz an Coro­na-Testan­ge­bo­ten auf­ge­baut haben und so einen wich­ti­gen Bei­trag zur Test­stra­te­gie von Bund und Land leis­ten. „Neben den Imp­fun­gen sind regel­mä­ßi­ge und ver­läss­li­che Tests aktu­ell unser stärks­tes Mit­tel gegen das Coro­na-Virus. Des­halb wer­den wir als Stadt wei­ter­hin alles dafür tun, die Coro­na-Kri­se gemein­sam erfolg­reich zu meis­tern. Wir sind gut auf­ge­stellt“, betont Bitt­ner, der sich auch aus­drück­lich für die Unter­stüt­zung durch die Bun­des­wehr und der enga­gier­ten Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen bedankt.

Team aus geschul­ten Fachkräften

Im kom­mu­na­len Test­zen­trum arbei­tet ein Team aus medi­zi­nisch geschul­ten Fach­kräf­ten von Feu­er­wehr und Ret­tungs­dienst mit Unter­stüt­zung von Sol­da­tin­nen und Sol­da­ten der Bun­des­wehr sowie Beschäf­tig­ten aus dem Frei­zeit­bad Nass. Für die orga­ni­sa­to­ri­schen Arbei­ten sind bei Bedarf wei­te­re Mitarbeiter*innen der Stadt­ver­wal­tung im Einsatz.

 

Kon­takt zum Schnell­test­zen­trum in Hüsten:

 

Coro­na-Schnell­test­zen­trum im Kul­tur­zen­trum Hüs­ten, Ber­li­ner Platz 5, 59759 Arns­berg Tel. 02932 / 201‑2040 (erreich­bar wäh­rend der Öffnungszeiten)

Online-Ter­min­ver­ein­ba­rung: Über die Inter­net­sei­ten der Stadt Arns­berg, des Hoch­sauer­land­krei­ses sowie der Feu­er­wehr Arns­berg oder direkt über https://www.etermin.net/hsk-schnelltest?servicegroupid=90361

 

Öff­nungs­zei­ten: Mon­tag bis Frei­tag, 9.00 – 15.45 Uhr

 

Wei­te­re Schnell­test-Ange­bo­te im Stadtgebiet 

 

In der Koor­di­na­ti­on des Hoch­sauer­land­krei­ses machen ver­schie­de­ne Apo­the­ken, Arzt­pra­xen und im Rah­men wei­te­rer Initia­ti­ven und Koope­ra­tio­nen noch zusätz­li­che Anbie­ter ein Coro­na-Schnell­test-Ange­bot in der Stadt Arns­berg. Eine detail­lier­te Über­sicht von Schnell­test-Mög­lich­kei­ten in der Stadt Arns­berg ist auf der städ­ti­schen Home­page www.arnsberg.de/corona/testzentren.php zu fin­den. Dort wer­den auch Adres­sen, Tele­fon­num­mern und wei­te­re Kon­takt- und Infor­ma­ti­ons­mög­lich­kei­ten zu den Test­stel­len genannt. Die­se Über­sicht wird kon­ti­nu­ier­lich wei­ter ergänzt, soweit neue Test­stel­len bekannt sind.

 

Ein Schnell­test-Ange­bot in Anspruch nehmen

 

Wer sich tes­ten las­sen möch­te, soll­te sich beim gewünsch­ten Anbie­ter mel­den. Wich­tig ist, dass sich die­se Testan­ge­bo­te aus­schließ­lich an Per­so­nen ohne Sym­pto­me rich­ten. Men­schen mit Krank­heits­sym­pto­men kon­tak­tie­ren bit­te ihren Haus­arzt. Nach dem Test wird direkt vor Ort ein Nach­weis über das Test­ergeb­nis aus­ge­stellt, digi­tal oder in Papierform.

 

Fällt das Schnell-Test-Ergeb­nis posi­tiv aus, ist sofor­ti­ge Qua­ran­tä­ne und eine PCR-Bestä­ti­gungs­tes­tung erforderlich.

 

Wei­te­re Informationen

 

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Schnell­test-Ange­bo­ten im HSK fin­den sich auch auf der Sei­te des Hoch­sauer­land­krei­ses unter

www.hochsauerlandkreis.de/regionale-themen/corona-aktuell/corona-schnelltest.