Unglaub­li­cher Fall von Van­da­lis­mus – 12 jun­ge Ahorn­bäu­me am Stra­ßen­rand gefällt

22. Oktober 2020
von Redaktion

Unbe­kann­te fäl­len Bäu­me in Win­ter­berg-Alten­feld – Stra­ßen NRW erstat­tet Anzeige

Win­ter­berg (straßen.nrw). Am ver­gan­ge­nen Sams­tag (17.10.) haben Unbe­kann­te ent­lang der L740 (Böde­fel­der Stra­ße) zwi­schen Win­ter­berg-Alten­feld und ‑Sied­ling­hau­sen zwölf gesun­de Jung­bäu­me (Berg-Ahorn) gefällt. Die­se Bäu­me wur­den im Zusam­men­hang mit dem Aus­bau der Lan­des­stra­ße als Ersatz für ent­fal­len­de Stra­ßen­bäu­me im Früh­jahr 2014 gepflanzt.
20.000 Euro Schaden
Der ver­ur­sach­te Sach­scha­den beläuft sich auf rund 20.000,- Euro. Die Stra­ßen.NRW-Regio­nal­nie­der­las­sung Sauer­land-Hoch­stift erstat­tet Straf­an­zei­ge und bit­tet um Unter­stüt­zung aus der Bevölkerung.
Zeu­gen gesucht
Mög­li­che Zeu­gen wer­den gebe­ten sich bei der Poli­zei oder bei Straßen.NRW zu melden.