CDU HSK schickt Land­rat Dr. Karl Schnei­der ins Ren­nen und stellt Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten für die Kreis­tags­wahl auf

29. Juni 2020
von Redaktion

Schnei­der mit 94 Pro­zent gewählt

Land­rat Dr. Karl Schnei­der ist von der CDU-Hoch­sauer­land mit 94 Pro­zent für eine erneu­te Land­rats­kan­di­da­tur gewählt wor­den. Ins­ge­samt votier­ten bei gehei­mer Wahl 222 Dele­gier­te für den Amts­in­ha­ber, 6 ent­hiel­ten sich, es gab 12 Nein-Stim­men.

 

 

„Das ist ein beein­dru­cken­des Ergeb­nis, die CDU im Hoch­sauer­land steht hin­ter ihrem Land­rat und freut sich auf einen enga­gier­ten Wahl­kampf”, so der CDU-Kreis­vor­sit­zen­de Mat­thi­as Kerk­hoff.

Poli­tik für alle Genera­tio­nen

Land­rat Dr. Karl Schnei­der hat­te in sei­ner Grund­satz­re­de deut­lich gemacht, Ideen aus der Mit­te der Gesell­schaft auf­zu­grei­fen und die­se in prag­ma­ti­sche Poli­tik für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zu über­set­zen: „Mit die­ser Poli­tik der Kon­ti­nui­tät spre­chen wir die Men­schen im Sauer­land an. Ob medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung, Sicher­heit und Öffent­li­cher Nah­ver­kehr auf dem Land, ob Digi­ta­li­sie­rung und Bil­dung, vita­le zukunfts­fes­te Dör­fer oder auch gute Rah­men­be­din­gun­gen für Fami­li­en, Unter­neh­men und Beschäf­tig­te – für alle Poli­tik­be­rei­che haben wir kon­kre­te Vor­schlä­ge bereits umge­setzt oder ent­wi­ckeln sie kon­se­quent wei­ter. So gelingt es uns eine bewah­ren­de, mensch­li­che Poli­tik für alle Genera­tio­nen gera­de in schwie­ri­gen Zei­ten von Coro­na.” Grund­la­ge dazu ist ein 20-Punk­te-Pro­gramm für die 20er Jah­re, mit dem die CDU im Sauer­land in den nächs­ten Wochen um Stim­men bei den Wäh­le­rin­nen und Wäh­lern wer­ben will.

Erfah­re­ne und neue Kan­di­da­ten für den Kreis­tag

In den 27 Kreis­tags­wahl­be­zir­ken setzt die CDU auf erfah­re­ne, aber zu mehr als ein Drit­tel auch auf neue Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten. Dies wird auch beim Blick auf die Reser­ve­lis­te deut­lich. Auf den ers­ten zehn Plät­zen ste­hen zur Hälf­te Frau­en, drei Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber kom­men aus Rei­hen der Jun­gen Uni­on. Die Lis­te wird ange­führt vom Vor­sit­zen­den der Kreis­tags­frak­ti­on Lud­wig Schul­te (Sun­dern), gefolgt von einer sei­ner Stell­ver­tre­te­rin­nen Hil­trud Schmidt (Ols­berg). Auf Platz drei folgt mit Dr. Bernd Schul­te (Mesche­de) ein Ver­tre­ter der jun­gen Genera­ti­on.

 

„Wir tre­ten mit einem star­ken Team an und wol­len alle Wahl­krei­se direkt gewin­nen”, so Mat­thi­as Kerk­hoff.

 

Kan­di­da­ten für die Reser­ve­lis­te:

  1. Schul­te, Lud­wig Sun­dern
  2. Schmidt, Hil­trud Ols­berg
  3. Schul­te , Dr., Bernd Mesche­de
  4. Fisch, Eber­hard Bri­lon
  5. Schen­nen, Marie-The­res Arns­berg
  6. Bracht, Mar­tin Best­wig
  7. Scholz, Regi­na Arns­berg
  8. Ger­be, Chris­tia­ne Schmal­len­berg
  9. Till­mann, Mar­cel Mesche­de
  10. Köh­ne, Manue­la Mars­berg
  11. Nies, Fried­rich Arns­berg
  12. Kauf­hold, Anna Mede­bach
  13. Schnor­bus, Mar­tin Win­ter­berg
  14. Schul­te, Klaus Eslo­he
  15. Huft, Joa­chim Hal­len­berg
  16. Wit­tersha­gen, M.R. Arns­berg
  17. Diek­mann, Wolf­gang Bri­lon
  18. Drep­per – Cra­mer , Dr., Elke Sun­dern
  19. Wüll­ner, Johan­nes Mars­berg
  20. S hau­er­te, Frank Schmal­len­berg
  21. Walen­ta, Sascha Arns­berg
  22. Fischer, Ralf Schmal­len­berg
  23. Hil­ken­ba ch, Micha­el Bri­lon
  24. Lie­sen­feld, Bernd Arns­berg
  25. Ebbert, Wer­ner Arns­berg
  26. Haf­ner, G e rd Sun­dern
  27. Müh­len­hoff, Ruth Ols­berg
  28. Wolff, Wer­ner Mesche­de
  29. Ris­se, Annet­te Frau­en-Uni­on
  30. König, Bernd Arns­berg
  31. Kali­na , Anke Arns­berg
  32. Mark­wart, Eka­te­ri­na Arnsberg​
  33. Webers, Susan­ne Arns­berg
  34. Krings – Grimm, Hans – J. Arns­berg
  35. Schau­er­te, Maxi­mi­li­an Arns­berg
  36. Fischer, Mat­thi­as Arns­berg
  37. Hach­en­ei, Mau­rice Sun­dern
  38. Krick, Moni­ka Sun­dern
  39. Boo­ke, Sebas­ti­an Sun­dern
  40. Noe­ke, Paul Mesche­de
  41. Som­mer, Josef Mesche­de
  42. Len­ze, Fer­di Mesche­de
  43. Sie­wers, Chris­ti­an Eslo­he
  44. Brock­hoff, Alex­an­der Best­wig
  45. Beu­le, Seb a s tian Schmal­len­berg
  46. Pape, Dör­te Schmal­len­berg
  47. Sas­se, Huber­ta Schmal­len­berg
  48. Rösen, Kath­rin Ols­berg
  49. Rüt­her, Phil­ipp Ols­berg
  50. Bund­kir­chen, Timo Win­ter­berg
  51. Kronau­ge, Micha­el Hal­len­berg
  52. Schleich, Ste­fan Bri­lon
  53. Rosen­baum, Cor­du­la Bri­lon
  54. Fre­se, Petra Bri­lon
  55. Sie­brecht, Nico­las Mars­berg
  56. Atorf, Nor­bert Mars­berg